Eishockey - NHL

09.02.2012

Detroit gegen Toronto im "Big House"

Winter Classic 2013 mit kanadischer Beteiligung

von Konstantin Bös

Die Toronto Maple Leafs, für dessen Farm-Team die beiden deutschen Akteure Korbinian Holzer und Marcel Müller die Schlittschuhe schnüren, werden Teil des NHL Winter Classic 2013 sein. Dies hat die amerikanische Profi-Liga am heutigen Nachmittag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.


"The Big House" in Michigan - Ort der nächsten NHL Winter-Classic. Foto: ThatsHowIRoll on en.wikipedia

Die Maple Leafs werden dabei gegen die Detroit Red Wings antreten. Am 1. Januar treffen die beiden Teams im Michigan Stadium, Ann Arbor, aufeinander. Das Football-Stadion hat ein Fassungsvermögen von über 110.000 Plätzen, wodurch ein neuer Rekord aufgestellt werden könnte. Der aktuelle Rekord wurde ebenfalls im „Big House“ aufgestellt: Zu einem Open-Air-Spiel der Eishockeyteams der University of Michigan und der Michigan State University kamen offiziell 104.173 Fans.

Das Winter-Classic-Spiel wird jedoch nicht das einzige Highlight sein, viel mehr plant die NHL eine ganze „Party-Woche”, die bereits im Dezember diesen Jahres starten wird. So ist für den 27. Dezember bereits das Vor-Geplänkel zwischen den Grand Rapids Griffins und den Toronto Marlies, den beiden Farm-Teams der NHL-Clubs geplant. Des Weiteren stehen neben OHL-Partien auch diverse Ehemaligen- und Junioren-Paarungen auf dem Programm der Liga. Müller und Holzer nahmen in dieser Saison bereits an einem AHL-Open-Air-Spiel in Hamilton teil, wo die heimischen Bulldogs den Marlies mit 2:7 unterlagen. Müller erzielte das zwischenzeitliche 4:1.

Das letzte Winter Classic fand zu Beginn des Jahres vor rund 47.000 Zuschauern in Philadelphia statt, wo das Heimteam, die Flyers, mit 2:3 gegen die New York Rangers unterlag.

Eishockey - Weitere Meldungen


 
Olaf Edigs Kult-Ticker


Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM