Eishockey News

Kühnhackl erzielt zweites SaisontorDer Mittwoch in der NHL

Foto: Imago/ArchivFoto: Imago/Archiv

Letzte Woche Samstag erzielte Tom Kühnhackl seinen ersten Treffer in der NHL. Zwei Spiele später, letzte Nacht, gegen die Boston Bruins erzielte der 24-jährige seinen zweiten Treffer. In der 25. Minute verwandelt Kühnhackl einen Abpraller mit dem Schlittschuh. Da Kühnhackl eindeutig nicht Richtung Puck „kickt“ sondern bremst, wird das Tor gegeben.

Die Bruins konnten das Spiel gegen die Penguins mit 5:1 gewinnen. Dennis Seidenberg konnte beim vierten Treffer der Bruins, die zehnte Vorlage der Saison verzeichnen.

Philipp Grubauer kam bei der 3:4 Niederlage der Washington Capitals gegen die Montreal Canadiens zu seinem 15. Saisoneinsatz. Grubauer löste nach knapp 22 Minuten Braden Holtby ab, der drei Gegentore kassierte und nur 15 von 18 Schüssen parieren konnte. Grubauer hielt 15 von 16 Schüssen, für eine Fangquote von 93,8 Prozent.

Für Montreal war es der erste Auswärtssieg seit dem 25. November 2015 (das NHL Winter Classic ausgeklammert).