Eishockey News

Edmonton Oilers unterliegen knapp in PittsburghDraisaitl-Comeback

Unersetzlich für die Edmonton Oilers: Kapitän Connor McDavid (picture alliance)Unersetzlich für die Edmonton Oilers: Kapitän Connor McDavid (picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leon Draisaitl hat bei seinem Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause mit seinen Edmonton Oilers zwar einen Punkt beim Titelverteidiger Pittsburgh Penguins geholt, den Extrapunkt sicherte sich aber das Heimteam aus Pennsylvania. Trotz der Offensiv-Power der Kanadier um Superstar Connor McDavid und der bisher löchrigen Pens-Abwehr - schlechtester Gegentorschnitt der Liga, der allerdings aus hauptsächlich aus den beiden Klatschen gegen Chicago und Tampa Bay herrührt - standen in der vergangenen Nacht die Torhüter im Blickpunkt.

Pittsburghs Meister-Goalie und neue Nummer Eins Matt Murray wehrte 29 von 30 Schüssen teils spektakulär ab, sein Gegenüber Cam Talbott musste sogar bei 42 Versuchen des amtierenden Stanley-Cup-Siegers eingreifen, um einen Einschlag zu verhindern. Zweimal musste er sich dennoch geschlagen geben: Ian Cole fand zunächst mit seinem Schuss in der 44. Minute durch sechs Spieler hindurch den Weg ins Tor der Oilers. Dann zeigte Oilers-Kapitän Connor McDavid in der Schlussphase wieder einmal, wie wertvoll er für Edmonton ist: Rund drei Minuten vor Schluss überlief er mit seinem unglaublichen Speed auf dem linken Flügel Pens-Verteidiger Dumoulin und schoss aus vollem Lauf rechts unter den Giebel zum Ausgleich. In der regulären Spielzeit passierte nichts mehr, so dass dieses hochinteressante Spiel in die Verlängerung ging. Nach einer guten Möglichkeit für die Oilers war deren Abwehr für einen kurzen Moment zu weit aufgrückt, dies nutzten die Penguins eiskalt aus: Malkin passte vom linken Flügel in die Mitte auf Phil Kessel, der alleine auf Talbott zulief und ihn mit einem platzierten Handgelenkschuss zum zweiten Mal an diesem Abend bezwang.

Leon Draisaitl blieb bei seinem Comeback für die Oilers ohne Punkte, kam aber auf mehr als 16 MInuten Eiszeit, brachte einen Torschuss an und spielte exakt 164 Sekunden in Überzahl. Tom Kühnhackl stand auf der Gegenseite gut acht Minuten auf dem Eis, landete in dieser Zeit drei Hits, blockte einen Schuss und spielte rund eineinhalb MInuten in Unterzahl.



Brock Boeser (2.vr) traf doppelt gegen die Penguins. (picture alliance / AP Images)
Erster Sieg nach drei Niederlagen
Edmonton Oilers gewinnen bei den Detroit Red Wings

Durchwachsener Abend aus deutscher Sicht in der NHL: Leon Draisaitl und die Oilers beenden ihre Niederlagenserie, auch Thomas Greiss gewinnt, Arizona und Pittsburgh ...

Tobias Rieder von den Arizona Coyotes hat die 100-Punkte-Marke fest im Blick.
NHL kompakt
Coyotes mit erstem Sieg - Rieder jetzt bei 99 Punkten

Zwölf Spiele gestern Abend in der NHL mit reichlich Action - doch auch abseits der Eisflächen tut sich Einiges: Houston, Quebec City und Seattle drängen in die Liga....

Korbinian Holzer stand beim Sieg seiner Ducks zehn MInuten auf dem Eis.
NHL kompakt
Zehn Tore, 141 Strafminuten - Red Wings fegen die Flames vom Eis

In einem hitzigen Spiel deklassieren die Detroit Red Wings die Calgary Flames, New York gewinnt die Original Six-Battle gegen Chicago - und Korbinian Holzer spielt w...

Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers kommen inmmer besser in Fahrt.
NHL kompakt
8:2 - Oilers deklassieren Vegas

Das Überraschungsteam scheint ein bisschen den Faden verloren zu haben, auch wegen massiver Torhüter-Probleme. Edmonton kommt dagegen immer besser in Schwung. ...

Zum ersten Mal seit 2011 fanden am zurückliegenden Wochenende wieder offizilelle NHL-Meisterschaftsspiele in Europa statt. (Foto: Andreas Hetzler)
Ein Reisebericht zu den Spielen in Stockholm
Ottawa Senators beenden die NHL Global Series mit zwei Siegen

Die Einheimischen staunten nicht schlecht, als sich in der Lobby eines Hotels nahe des Stockholmer Globen rund 25 Fans aus Deutschland, alle in den Trikots ihres Hei...

Brian Boyle (r.) feiert sein erstes Tor nach der Krebsdiagnose.
US-Amerikaner trifft erstmals nach Krebsdiagnose, Kölner der Last-Minute-Matchwinner
Emotionen in der NHL: Brian Boyle weint vor Glück, Leon Draisaitl umjubelt

Große Gefühle beim Spiel der New Jersey Devils gegen die Edmonton Oilers ...