Eishockey News

Angespielt Gewinnt den neueste Eishockey Ableger von EA SPORTS

EA SPORTS NHL 18EA SPORTS NHL 18
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wer bereits mit den Vorgängerspielen vertraut ist, wird im diesjährigen Spiel einige kleine, aber feine Verbesserungen entdecken.

Allen voran wurde die KI verbessert und reagiert nun intelligenter und kreativer. Mitspieler und Gegenspieler nutzen Pässe über die Bande, spielen den Puck tief und halten ihre Positionen besser.

Mit Hilfe des neuen ’Defensive Skill Sticks“ hat man jetzt die Möglichkeit, Passwege zu blockieren und so Pucks abzufagen.

In der Offensive dient der Stick dann um vor dem Tor mit neuen Dekes und Schlenzern zum Erfolg zu kommen.

Neben den altbekannten Spielmodi ’Ultimate Team“, Saison- und Playoff-Modus, Be-A-Pro und Versus ist auch die EASHL wieder zu finden. Neu ist, dass man den Spielmodus 3-gegen-3 auswählen kann und so nicht mehr zwangsweise auf die (Un-)fähigkeit der computergesteuerten Mitspieler angewiesen ist.

Im neuen ’Expansion Modus“ hat man die Gelegenheit, ein neues, 32. NHL Team zu erstellen. Nach einem authentischen Expansion Draft, so wie es vor kurzem die Vegas Golden Knights vollzogen haben, tritt man mit seinem neu geschaffenen Team gegen die restliche NHL an. Neben einer neuen Halle, neuen Trikots und Location, kann man auch das Maskottchen nach den eigenen Wünschen gestalten.

Der ’Online Versus Modus“ gestaltet sich im Vergleich zu den Vorgängern vereinfacht. War es vorher nötig, immer eine neue Spieleinladung an einen Freund zu senden, landet man nun automatisch in einer Lobby, ähnlich wie es in FIFA bereits seit Jahren praktiziert wird.

Dort können dann bis zu 12 verschiedene Spieler mit einsteigen und entscheiden ob sie mit oder gegen einen spielen möchten.

Die größte Neuerung und absolutes Suchtpotential ist ’NHL Threes“.

Ein brandneues 3-gegen-3-Eishockeyerlebnis mit härteren Checks, schnellerer Action und mehr Platz für grandiose Spielzüge, spektakuläre Dribblings und noch mehr Tore. ’Threes“ ist von Arcade-Sportspielen inspiriert und online oder offline, im Koop-Modus oder gegeneinander, möglich.

Die Regeln sind individuell einstellbar.  Per Münzwurf wird entschieden wer über Anzahl der Drittel, Torlimit, oder Sieg mit zwei Toren Abstand, bestimmen darf. Money-Pucks sind bei einem Treffer auch mal 3 Punkte wert. Positiv oder Negativ. Es ist also möglich, nach einer 7:0 Führung noch 2:8 zu verlieren. Ein Riesenspaß bei dem der ein oder andere Controller Schaden nehmen könnte. Maskottchen können hier ebenfalls zum Schläger greifen.

Neben den den altbekannten Ligen der NHL, AHL, ECHL und den weiteren Minor Leagues aus Nordamerika ist wieder fast der gesamte europäische Raum vertreten. Zusätzlich zur DEL, der Schweizer-, finnischen-, tschechischen- und schwedischen Liga, ist erstmalig die EBEL im Videospiel zu finden. Alle Teams der Champions Hockey League und der schwedischen 2. Liga ’Allsvenskan“ geben ebenfalls erstmals ihr Debüt in der digitalen Eishockeywelt.

Fazit:

Neben der neuen Menü-Gestaltung wird vor allem Einsteigern der Weg ins Spiel erleichtert. Beim Trainingscamp, bei dem Schiessen, Passen und Deking unter Videoanleitung trainiert werden kann, lernt der ein oder andere erfahrene Spieler noch einen Teil dazu.

’NHL  Threes“ hat absoluten Suchtfaktor, vor allem wenn es gegen Freunde oder Teamkollegen gespielt wird.

Verbesserungspotential gibt es noch bei den den Goalies. Entschärfen sie teilweise 100%-ige Chancen, lassen sie gelegentlich noch so leichte Schüsse passieren. Ganz wie im echten Leben.

Fans der EA SPORTS Franchise werden auch um diesen Titel nicht herumkommen. Also macht jetzt bei unserem Gewinnspiel auf Facebook mit!
Markiert einfach eure/n Freund/in mit dem ihr das Spiel gern zocken würdet. Wir verlosen dann unter allen Personen, welche kommentiert haben, die Spiele. Das Gewinnspiel läuft bis zum 20.09.2017.

Tobias Rieder geht ab sofort für die Los Angeles Kings auf Torejagd.
Arizona Coyotes traden Rieder und Torwart Wedgewood
Tobias Rieder wechselt zu den Los Angeles Kings

Wechselgerüchte rankten sich bei den Arizona Coyotes eher um Star-Verteidiger Oliver Ekman-Larson, doch hat es den 25jährigen Landshuter "erwischt", der durch den Tr...

Ryan Reaves traf unter den Augen von Willie O'Ree zur Führung für die Penguins gegen die Kings.
NHL kompakt
Penguins mit zehntem Heimsieg in Folge, Coyotes schlagen die Habs

Tobias Rieder erzielt sein achtes Saisontor beim Heimsieg der Arizona Coyotes gegen die Montreal Canadiens - auch Pittsburgh gewinnt, während die OIlers deutlich in ...

Tschechiens Eishockey-Legende Jaromir Jagr feiert heute seinen 46. Geburtstag.
Auch Legenden altern
46 – Stastne narozeniny, Jaromir Jagr!

Nach einer ruhmreichen Karriere in der NHL und einem sehr erfolgreichen Gastspiel in der KHL, lässt Tschechiens Eishockey-Legende Jaromir Jagr nun seine Zeit als Akt...

Immer noch ein Idol in Pittsburgh: Vegas-Goalie Marc-Andre Fleury.
NHL kompakt
Penguins besiegen Golden Knights bei Fleurys Rückkehr

Dank ihrer Heimstärke und fünf Toren in Folge gewinnen die Pittsburgh Penguins das Spiel gegen die Vegas Golden Knights bei der emotionalen Rückkehr von Marc-Andre F...

Vereint in der Sache, getrennt in den Farben: Marc-Andre Fleury und Sidney Crosby stehen heute Abend wieder gemeinsam auf dem Eis - allerdings nicht mehr im gleichen Trikot.
NHL kompakt
Große Klasse der Edmonton Oilers, große Emotionen bei den Pittsburgh Penguins

Bei den Oilers überragt einmal mehr Connor McDavid, die Toronto Maple Leafs und die Nashville Predators machen es torreich - und die Dallas Stars siegen dank eines Ü...

David Perron traf zum historischen Sieg der Vegas Golden Knights.
NHL kompakt
Sieg Nummer 34: Die Vegas Golden Knights schreiben Geschichte

Das neue NHL-Team aus Nevada ist damit der erfolgreichste Neuling der Liga-Historie - und muss wohl auch zum Favoritenkreis für den Stanley Cup gezählt werden. Davon...

Jonathan Marchessault (r., #81) brachte die Golden Kinghts erstmals in Führung gegen die Flames.
NHL kompakt
Ducks beenden Bruins-Serie, die Vegas Golden Knights marschieren

Nach 18 Spielen endete die Serie der Boston Bruins, in der sie mindestens einen Punkt pro Partie holten. Die Pittsburgh Penguins kommen gut aus der All-Star-Pause - ...