Eishockey News

Weserstars Bremen treffen im Pokal auf die EG Diez-LimburgPremiere im Paradice

Darian Wellmann traf im letzten Heimspiel doppelt. Können er und die Weserstars wieder jubeln? (spfoto.de/Weserstars Bremen)Darian Wellmann traf im letzten Heimspiel doppelt. Können er und die Weserstars wieder jubeln? (spfoto.de/Weserstars Bremen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem sehr guten Verlauf der bisherigen Hauptrunde in der Regionalliga Nord möchten die Weserstars auch im Pokal ein Wörtchen mitreden. Doch der Gegner, der am Sonnabend auf unsere Jungs wartet, ist ein echtes Schwergewicht.

Seit mehr als 30 Jahren gibt es Eishockey in Diez. Etwas jünger ist die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL). 2004 gegründet, gehen die Rockets seit 2007 dem aktiven Spielbetrieb nach. 2016 wurde das Team Meister der Hessenliga (5. Liga) und stieg anschließend in die Regionalliga West auf. Im letzten Jahr erreichte man dort das Play-off-Viertelfinale.

In der laufenden Spielzeit in der Regionalliga West stehen die Rockets momentan auf Platz vier. Zwei Punkte trennen sie von der Tabellenspitze. Die beste Offensive der Regionalliga West trifft auf die beste Offensive der Regionalliga Nord. Gleich drei Spieler der EGDL sind unter den Top-5-Scorern der Liga platziert. Matt Fischer, Konstantin Firsanov und Joseph Davies erzielten zusammen 80 Scorerpunkte. Zudem gibt es ein Bruderduell: Sascha Schophuis trifft gleich auf seinen Bruder Kevin.

Andreas Niewiera, Bremens sportlicher Leiter: „Wir betreten hier absolutes Neuland und wollen uns so teuer wie möglich verkaufen. Da wir bis auf die Vorbereitungsspiele gegen Herford keinerlei Kontakt zur Regionalliga West haben, ist eine sportliche Bewertung sehr schwierig. Die Rockets haben derzeit, ähnlich wie wir, einen sehr guten sportlichen Lauf. Zwei Punkte trennen sie aktuell von der Tabellenspitze, da sieht man dass der Kader Qualität besitzt. Wir wollen unseren Zuschauern und Fans ein gutes Spiel zeigen und natürlich dem Favoriten ein Bein stellen.“

Neben dem sportlichen Spektakel gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt, Karten gibt es an der Abendkasse.