Eishockey News

Vorbereitungsprogramm der Schönheider Wölfe stehtNord-Pokalrunde diese Saison kein Thema

Vorbereitungsprogramm der Schönheider Wölfe stehtVorbereitungsprogramm der Schönheider Wölfe steht

Auch ist eine weitere Entscheidung bei den Schönheider Wölfen gefallen. Die freiwillige Pokalrunde, die der Niedersächsische Eissport-Verband ausrichtet und an der Teams aus den Regionalligen Nord, West und Ost teilnehmen können, wird aufgrund der kurzen Planungsphase in dieser Saison für die Schönheider Wölfe kein Thema sein.

Offizieller Trainingsstart bei den Wölfen ist am Mittwoch, 13. September, im Kunsteisstadion Crimmitschau. Anschließend wird die Mannschaft um Trainer Sven Schröder vom 15. bis zum 17. September zu einem Kurz-Trainingslager ins tschechische Nejdek fahren und es am Sonntag, 17. September, um 14.30 Uhr mit einem Testspiel gegen Nejdek abschließen.

Den zweiten Test bestreiten die Wölfe bereits am Dienstag, 19. September, um 20 Uhr bei der 1b-Mannschaft der Selber Wölfe, ehe am Samstag, 23. September, das Vorbereitungsspiel bei den Höchstadt Alligators auf dem Programm steht. Erstes Bully in Höchstadt ist um 16 Uhr.

Zum Auftakt im Wolfsbau dürfen sich die Wölfe-Fans gleich auf ein Doppel-Heimspiel-Wochenende freuen. Am Freitag, 29. September, um 20 Uhr ist zunächst die 1b-Vertretung der Selber Wölfe zu Gast im Schönheider Kunsteisstadion, ehe es an gleicher Stelle am Sonntag, 1. Oktober, um 17 Uhr zum Rückspiel gegen die Höchstadt Alligators kommt.

Nur zwei Tage später, am Tag der Deutschen Einheit, treten die Wölfe um 17 Uhr beim EHC Stiftland Mitterteich an, wonach am Samstag, 7. Oktober, um 17 Uhr das direkte Rückspiel gegen Mitterteich im Wolfsbau ansteht und die Wölfe damit die Vorbereitungsspiele abschließen.