Eishockey News

Lars Schellerhoff kehrt nach Schulterverletzung zurückStarker Scorer aus dem Nachwuchs des EC Nordhorn

Lars Schellerhoff bleibt beim EC Nordhorn. (Foto: Verein)Lars Schellerhoff bleibt beim EC Nordhorn. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als extrem starker Spieler aus dem eigenen Nachwuchs spielte Lars Schellerhoff im letzten Jahr seine zweite Saison bei den Senioren, parallel dazu lief er ebenfalls noch für die Jugendmannschaft auf. In seiner Premierensaison in der ersten Mannschaft kam der junge Stürmer in nur zehn Partien auf beeindruckende 22 Tore und 29 Vorlagen, immerhin ganze 51 Punkte. Gleichzeitig kamen noch 35 Punkte (16 Tore und 19 Vorlagen) aus zehn Spielen mit der Jugendmannschaft hinzu.

Der Start in die neue Saison lief gut, im Nachwuchs standen bereits nach neun Partien weitere 26 Tore und 18 Vorlagen (44 Punkte) auf dem Papier – für die Senioren sammelte er weitere zwölf Punkte aus zehn Spielen. Dann verletzte er sich in der Partie gegen die Crocodiles Hamburg im Februar schwer – mit ausgekugelter Schulter ist die Saison für den schnellen Stürmer gelaufen.

Inzwischen ist Lars Schellerhoff auf dem Weg der Besserung, die Schulter wird stabilisiert und Muskeln müssen neu aufgebaut werden. Das ist ein langwieriger Prozess, weshalb er erst nach Saisonstart wieder zur Mannschaft stoßen wird.