Eishockey News

EC Nordhorn vor DoppelwochenendeBremen und Adendorf in Pokalrunde und Liga

Yannik Brodatzki. (Foto: Nicole Barrenhorst/EC Nordhorn)Yannik Brodatzki. (Foto: Nicole Barrenhorst/EC Nordhorn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Liga ist der ECN zuletzt auswärts auf die Bremer Weserstars getroffen, nach einem guten Einstieg in die Partie übernahmen die Bremer die Oberhand und spielten letztlich ein 6:2 heraus – hier wäre mehr drin gewesen für den ECN, die gute Leistung wurde nicht belohnt. Zum nun zweiten Spiel in der Pokalrunde reist der ECN an die Weser und hofft auf einen Sieg – die Punkte sind machbar. Los geht es am Freitag, dem 05. Januar um 20 Uhr im Paradice Bremen.

Zu Hause geht es für den ECN dann am Sonntag, dem 07. Januar um 18 Uhr weiter – in der Eissporthalle von Nordhorn läuft dann der Adendorfer EC auf. Die Heidschnucken haben ihre letzten beiden Liga-Spiele gegen Salzgitter und den Hamburger SV für sich entscheiden können und bereiten sich für einen Angriff auf die Tabellenspitze vor. Da kämen Auswärtspunkte aus Nordhorn natürlich gerade recht.

So einfach wird das allerdings nicht, denn die Mannschaft von Trainer Heiko Niere hat in den vergangenen Wochen eine konstante Steigerung abgelegt und spielt nun viel Biss und Energie – beim Abschluss vor dem Tor hapert es allerdings noch. Das soll sich am Sonntag ändern; ein Sieg ist machbar.