Nature Boyz nur am Freitag im EinsatzSC Forst trifft auf die SG TEV Miebach 1b/TSV Schliersee

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Vorbereitungsspiel in Peißenberg gewannen die Miesbacher mit 5:2, obwohl Forst das Spiel lange offen gehalten hatte. Erst zum Schluss setzten sich die Gäste entscheidend durch. Genau so sollte das Spiel am Freitag laufen, ein enges, faires Spiel, mit dem besseren Ende für die Spieler um Trainer Josef Bachmeier.

In der laufenden Saison stehen die Gastgeber nach sieben Spielen mit sechs Punkten auf Tabellenplatz sieben, die Nature Boyz tragen aktuell die rote Laterne mit einem Punkt nach fünf Spielen. Miesbach bezwang in der laufenden Saison Bad Aibling mit 3:1, beim TSV Trostberg obsiegten sie etwas überraschend mit 4:1. Die Frage wird sein, mit welchen Spielern die Gastgeber auflaufen werden.

Die lange Spielpause für die Nature Boyz konnte genutzt werden, um fleißig zu trainieren und Schwächen auszumärzen. Die Mannschaft hat gut trainiert und ist für dieses Spiel gut eingestellt. Mit der entsprechenden Konzentration, speziell im eigenen Drittel und der nötigen Einstellung liegt es im Bereich des Möglichen, den einen oder andern Punkt ergattern zu können. Leicht wird es sicherlich nicht, denn einige Ausfälle muss die Mannschaft kompensieren. Einige Spieler sind noch verletzt, oder haben sich neu verletzt, zum Beispiel Michael Krönauer im Farchant-Spiel. Dazu gesellen sich noch einige berufsbedingte Ausfälle.

Die erste Sturmreihe steht
Drei Vertragsverlängerungen bei den Erding Gladiators

​Drei ganz wichtige Vertragsverlängerungen geben die Erding Gladiators bekannt. Die erste Sturmreihe bleibt dem Bayernligisten erhalten. ...

Weiterer wichtiger Baustein ist fix
Vincent Wiedemann stürmt weiter für den EV Füssen

​Die nächste Vertragsverlängerung ist perfekt. Wenn Füssens Stürmer mit der Nummer 8 auf dem Eis ist, dann rührt sich meistens etwas. Großer Kampfgeist, hohes Spielt...

Derbys, Bayernligisten und Vizemeister der Regionalliga Ost
Testprogramm der Haßfurt Hawks steht

​In der Vorbereitung werden die Weichen für die anstehende Spielzeit geschaffen. Aus diesem Grund werden die Haßfurt Hawks ausschließlich gegen Mannschaften aus dem ...

Marcus Kring kommt aus Königsbrunn zum HC Landsberg
Christoph Schedlbauer bleibt Torhüter der Riverkings

​Christoph Schedlbauer und Marcus Kring werden in der kommenden Saison das Tor des HC Landsberg Riverkings hüten. ...

Viel Erfahrung in der Verteidigung
Lubos Velebny bleibt beim EV Füssen

​Die Abwehrabteilung des EV Füssen nimmt langsam Gestalt an. Lubos Velebny geht in seine dritte Spielzeit am Kobelhang, und wird mit seinem großen Erfahrungsschatz s...