Eishockey News

Black Hawks: Wichtigstes Spiel der VorrundeRichtungsweisendes Duell gegen Buchloe

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Bayernliga ist in dieser Saison so ausgeglichen wie lange nicht mehr. Alle Mannschaften haben noch Chancen, den so begehrten achten Platz zu erreichen. Die ersten acht Teams qualifizieren sich für die Teilnahme an der Zwischenrunde. Die letzten sechs Mannschaften müssen in die Verzahnungsrunde mit den Landesligisten und kämpfen um den Klassenerhalt. Aktuell stehen die Passau Black Hawks auf dem heiß begehrten achten Rang. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger und heutigen Gegner Buchloe beträgt allerdings nur drei Punkte. So kommt es am zum Showdown in der Passauer EisArena. Bei nur noch sechs verbleibenden Spielen können die Passau Black Hawks mit einem Sieg gegen die Ostallgäuer ein Ausrufezeichen setzen. „Die Zuschauer werden heute ein Spiel mit Play-off-Charakter erleben. Das sind die spannenden Spiele auf die man sich die ganze Saison freut. Eishockey pur in einem vor Emotionen kochenden Stadion“, schwärmt Vorstand Christian Eder.

Am vergangenen Wochenende mussten sowohl die Passau Black Hawks wie auch die Buchloe Pirates Federn lassen. Die Horak-Truppe verkaufte sich beim EV Füssen teuer und verlor kurz vor Schluss unglücklich mit 4:5. Die Pirates hingegen hatten es mit dem Tabellenzweiten aus Dorfen zu tun und mussten sich am Ende klar mit 1:7 geschlagen geben. Ein Ergebnis das die Black Hawks mit Sicherheit nicht überbewerten werden. Volle Konzentration wird am heutigen Freitag mitunter ein Schlüssel zum Erfolg werden. Dabei ist es wichtig, den Gegner nicht zu unterschätzen. Buchloe hat einen Kader mit viel Qualität und möchte wie im Vorjahr den Einzug in die Zwischenrunde feiern.

Die Passau Black Hawks können zum Spiel gegen Buchloe das erste Mal in dieser Saison auf sechs Verteidiger zurückgreifen. Kapitän Patrick Geiger kehrt nach einer beruflich bedingten Auszeit in den Kader zurück. „Das wird ein Spiel das viel Kraft kosten wird. Da ist es natürlich von Vorteil auf drei komplette Reihen zurückgreifen zu können“, freut sich Coach Ivan Horak.

Bereits am 2. Weihnachtsfeiertag steht das nächste Heimspiel für die Passau Black Hawks auf dem Programm. Am 26. Dezember um 18.30 Uhr ist der Tabellenzweite aus Dorfen zu Gast in der Passauer Eis-Arena. Die Eispiraten spielen wieder eine starke Saison und machen kräftig Druck auf Tabellenführer Höchstadt. Ein Sieg gegen die Eispiraten ist trotzdem für die Black Hawks nicht unrealistisch. Die Habichte haben zuletzt auch den Favoriten aus Höchstadt und Erding in der Eis-Arena ein Bein gestellt.

Freuen können sich die Zuschauer in der Passauer EisArena auf die Weihnachtsverlosung im Zuge des 20-jährigen Vereinsjubiläums. Zum Geburtstag der Passau Black Hawks gibt es eine Verlosung mit vielen Preisen. Die Lose können am Fanshop ab sofort erworben werden. Die Ziehung findet zum Heimspiel am 26. Dezember statt. Neben einem spannenden Eishockeyspiel ist so auch für Abwechslung neben der Eisfläche gesorgt.