Black Bears Freising gegen Burgau und in UlmSaison-Abschluss steht bevor

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Zumindest zu Hause wollen wir unbedingt nochmal gewinnen – für unsere treuen Fans und für uns selbst auch“, sagt Trainer Michael Klein. Er hofft allerdings darauf, dass sein gesundheitlich stark angeschlagener Kader bis Freitag wieder ein paar Zuwächse erhält.

Drei Mal trafen die Black Bears in dieser Saison auf die Eisbären Burgau, die mit ihren zahlreichen ausländischen Spielern plus tschechischem Trainer Stanislav Hlozek zu Beginn deutlich höher Ziele als die Abstiegsrunde hatten. Zwei Mal siegten die Burgauer, am 20. Oktober konnten die Freisinger nach tollem Kampf gewinnen. „Beim Training diese Woche haben sich sieben Stammspieler mit starker Erkältung oder Fieber neben den sowieso verletzten Thiede, Kröger und Mooseder abgemeldet. Da müssen schon einige bis Freitag wieder fit werden, dass wir die Burgauer schlagen können“, hofft Coach Klein. Auf alle Fälle verspricht er den Freisinger Fans ein anderes Spiel als zuletzt gegen Vilshofen. „Da haben wir fünf Mal nacheinander gut gespielt und gewonnen – und dann sind einige in das Spiel gegen Vilshofen reingegangen mit dem Gefühl, das haben wir sowieso schon gewonnen. Und so haben sie dann auch gespielt: Fehler auf Fehler und ein Fehlpass nach dem anderen vor dem eigenen Tor. So kannst du nicht gewinnen.“

Zum Finale geht’s am Sonntag nach Ulm. Die Devils sind ein Gegner, der den Black Bears liegt, alle drei Begegnungen waren siegreich. Klein will an der Donau möglichst alle fitten Spieler auflaufen lassen, auch alle Torhüter Hanisch, Krojer und Sedelmaier, ebenso sämtliche Nachwuchsspieler, die seit vielen Wochen voll mittrainieren. „Die Stimmung im Team und das Engagement im Training sind super, da wollen wir uns gemeinsam anständig von dieser Saison verabschieden“, verspricht der Coach.

Rückkehr aus Buchloe
Markus Vaitl stürmt wieder für den EV Füssen

​Bereits von 2005 bis 2009 lief er erfolgreich für den EV Füssen in der Oberliga auf, avancierte mit seiner Spielweise zu einem der Publikumslieblinge am Kobelhang. ...

Martin Schweiger beendet Karriere
Tobias Turner wird ein Schongauer Mammut

​Nach sechs Spielzeiten in Landsberg kehrt Verteidiger Tobias Turner zu seinem Heimatverein EA Schongau. Martin Schweiger beendet dagegen seine lange Karriere als Sp...

Pascal Marx verlängert, Michael Tscherepanow geht
Verlängerung und Abgang bei den Haßfurt Hawks

​Der Kader der Haßfurt Hawks hat mit dem Verteidiger Pascal Marx einen weiteren Zugang erhalten. Goalie Michael Tscherepanow hingegen wird sich zum Beginn der kommen...

Neuzugang vom ESC Kempten
Lukas Baader wechselt zum ERC Lechbruck

​Der ERC Lechbruck verstärkt sich im Angriff mit dem 20-jährigen Lukas Baader vom ESC Kempten. ...

Die erste Sturmreihe steht
Drei Vertragsverlängerungen bei den Erding Gladiators

​Drei ganz wichtige Vertragsverlängerungen geben die Erding Gladiators bekannt. Die erste Sturmreihe bleibt dem Bayernligisten erhalten. ...