Eishockey News

U18-Nationalmannschaft beim DEL-Junior-Cup in MannheimU16-Team beim Drei-Nationen-Turnier in Kitzbühel

Ilpo Kauhanen ist nun auch Torwarttrainer der deutschen U18-Nationalmannschaft. (Foto: picture alliance/City-Press)Ilpo Kauhanen ist nun auch Torwarttrainer der deutschen U18-Nationalmannschaft. (Foto: picture alliance/City-Press)

Das U18-Team wird beim ersten Turnier der Saison ausnahmsweise von Bundestrainer Marco Sturm und U20-Bundestrainer Christian Künast geleitet. ’Christian und ich werden die U18 bei diesem Turnier coachen, da Frank Fischöder mit den Jungadlern selber beim Junior-Cup eingespannt ist“, erklärt Sturm. Als neuer Torwarttrainer der U18-Nationalmannschaft fungiert in Mannheim beim DEL-Junior-Cup erstmals Ilpo Kauhanen. Der 43-jährige gebürtige Finne wird neben seiner Tätigkeit als Torwarttrainer de Schwenninger Wild Wings die U18-Nationalmannschaft in der anstehenden Saison 2017/18 begleiten. Während seiner aktiven Karriere spielte Kauhanen in der DEL unter anderem für Kassel, Hannover, Mannheim, Duisburg und Ingolstadt, seit 2015 ist er in Schwenningen Teil des Trainerteams. ’Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Ilpo. Er ist ein erfahrener Torhüter, der das deutsche Eishockey sowohl aus seiner aktiven Karriere als auch aus Trainersicht kennt und dessen fachliche Kompetenz uns im Nachwuchsbereich helfen wird“, so Sturm. ’Ein großer Dank gilt den Schwenninger Wild Wings, die sehr kooperativ waren und dem DEB in dieser Sache mit personeller Unterstützung zur Seite stehen.“

Die DEB-Auswahl trifft in der Gruppe ’Team Hecht“ auf HC Energie Karlovy Vary (Tschechien) und das St. Andrew´s College aus Kanada. In der Gruppe ’Team Goc“ treffen die Jungadler Mannheim sowie Helsingfors IFK (Finnland) und Lokomotive Jaroslav (Russland) aufeinander. ’Es ist ein anspruchsvolles Teilnehmerfeld und gegen Vereinsmannschaften zu spielen ist immer etwas anderes als gegen Auswahlteams. Aber erstrangig wollen wir nicht zu sehr auf die Ergebnisse schauen, sondern sehen, wie die Spieler mit dem Spielsystem zurechtkommen und sich unter Wettkampfbedingungen machen“, so der Bundestrainer.

Spielplan:

22.08.2017, 16:30 Uhr: HC Energie Karlovy Vary vs. St. Andrew’s College
22.08.2017, 19:30 Uhr: Jungadler Mannheim vs. IFK Helsinki
23.08.2017, 16:30 Uhr: DEB U18 vs. HC Energie Karlovy Vary
23.08.2017, 19:30 Uhr: IFK Helsinki vs. HK Lokomotive Jaroslawl
24.08.2017, 16:30 Uhr: St. Andrew’s College vs. DEB U18
24.08.2017, 19:30 Uhr: HK Lokomotive Jaroslawl vs. Jungadler Mannheim

Viertelfinale:

25.08.2017, 16:30 Uhr: 2. Gruppe Hecht — 3. Gruppe Goc (Spiel 7)
25.08.2017, 19:30 Uhr: 2. Gruppe Goc — 3. Gruppe Hecht (Spiel 8)

Spiel um Platz 5:

26.08.2017, 13:30 Uhr: Verlierer der Viertelfinalspiele

Halbfinale:

26.08.2017, 16:30 Uhr: 1. Gruppe Goc — Sieger Spiel 7
26.08.2017, 19:§0 Uhr: 1. Gruppe Hecht — Sieger Spiel 8

Spiel um Platz 3:

27.08.2017, 14:00 Uhr: Verlierer der Halbfinalespiele

Endspiel:

27.08.2017, 17:00 Uhr: Gewinner der Halbfinalespiele

Vom 18. bis 20. August nimmt die U16-Nationalmannschaft in Kitzbühel (Österreich) am Drei-Nationen-Turnier teil. Die deutsche Auswahl wird sich unter der sportlichen Leitung vom U16-Bundestrainergespann Stefan Mayer und Norbert Weber mit Gastgeber Österreich sowie zwei Auswahlmannschaften der Schweiz messen.

Nach dem erfolgreichen ’Christian Ehrhoff U16 Supercamp 2017“ mit 46 Nachwuchstalenten in Füssen werden dies nun die ersten internationalen Vergleiche der U16-Nationalmannschaft in der Saison 2017/18 sein. Trainer Stefan Mayer nominiert für die anstehenden Spiele drei Torhüter, zehn Verteidiger und 14 Stürmer: ’Für die Jungs stehen die ersten internationalen Vergleiche an, das ist immer etwas ganz Besonderes.“ Vor den Spielen hatte die DEB-Auswahl noch mal die Möglichkeit in Füssen gemeinsam an ihrem Spielsystem zu arbeiten. Neben vertiefenden Skill-Übungen wurden auch die bereits im U16 Camp besprochenen taktischen Prinzipien in Übungen und Spielformen trainiert. ’Beim Turnier in Kitzbühel wollen wir versuchen die Gegner überall auf dem Eis früh zu stören und das Spiel selbst zu gestalten“, so Mayer.

Spielplan:
18.08.2017, 17:30 Uhr: Österreich — Deutschland
19.08.2017, 14:00 Uhr: Deutschland — Schweiz rot
20.08.2017, 10:00 Uhr: Deutschland — Schweiz weiß