Eishockey News

Finnland siegt in Überzahl – Matchstrafe gegen die SchweizKnapper Sieg für Nordeuropäerinnen

Finnland siegt in Überzahl – Matchstrafe gegen die SchweizFinnland siegt in Überzahl – Matchstrafe gegen die Schweiz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 4211 Zuschauern brachte Jenni Hiirikoski die Favoritinnen in der achten Minute in Führung, als sie einfach mal den Schläger reinhielt. In Unterzahl erhöhte Michelle Karvinen auf 2:0 (10.). Die Eidgenossen nahmen gleich danach eine Auszeit und schlugen zurück. Und Finnland half mit – denn der Schuss von Romy Eggimann (24.) wäre wohl vorbeigegangen, doch von einer finnischen Kufe fand der Puck ins Tor. Phoebe Stanz glich in Überzahl aus (28.). Doch danach kassierte Evelina Raselli eine Matchstrafe für einen Schlittschuhtritt. Das Powerplay nutzte Karvinen zur erneuten finnischen Führung (36.). Auch das 3:3 fiel in Überzahl: Stefanie Marty stocherte die Scheibe ins Netz (57.). Doch in der 63. Minute sorgte Kapitänin Hiirikoski für den Sieg der Favoritinnen.

Beide Teams spielen in der „oberen“ Gruppe. Doch schon vorher war klar, dass die USA und Kanada auf den Plätzen eins und zwei bleiben und so direkt ins Halbfinale kommen. Finnland und die Schweiz müssen den „Umweg“ über das Viertelfinale nehmen.

Spielplan Olympia

Folge uns auf Facebook!