Eishockey News

Jukka Jalonen übernimmt finnische NationalmannschaftWechsel nach der WM 2018

Von Jokerit Helsinki zum Nationalteam Finnlands: Jukka Jalonen. (Foto: dpa)Von Jokerit Helsinki zum Nationalteam Finnlands: Jukka Jalonen. (Foto: dpa)

Jukka Jalonen ist zurzeit noch Cheftrainer von Helsingin Jokerit, dem finnischen Vertreter der multinationalen KHL. Den Posten des finnischen Nationaltrainers hatte er zwischen 2008 und 2013 bereits inne und wurde 2011 bei der WM in der Slowakei Goldmedaillengewinner. Zwischen 2014 und 2016 coachte er die finnische U20-Mannschaft und führte sie bei der Heim-WM 2016 zum Gewinn der Junioren-Weltmeisterschaft. In seiner Trainerlaufbahn errang er außerdem unteranderem eine WM-Bronzemedaille 2008 in Kanada, eine Olympische Bronzemedaille 2010 in Vancouver und einen finnischen Meistertitel mit Hämeenlinnan Pallokerho, kurz HPK, in der Saison 2005/06.

Bei den Jokern aus Helsinki wird er die laufenden Saison noch bis zum Ende an der Bande stehen und dann seinen Vertrag beim finnischen Verband, der bis 2020 läuft antreten. Er übernimmt den Posten von Lauri Marjamäki, der seinen Vertrag nach der WM 2018 nicht mehr verlängern wollte.

Als Spieler war er bei weitem nicht so erfolgreich und kam lediglich auf zwei Spiele in Finnlands höchster Spielklasse.