Das Topspiel der EBEL als VIP sehen und gleichzeitig gemeinnützige Projekte unterstützenEC Red Bull Salzburg - UPC Vienna Capitals / 08.01.2017

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Eishockey-Spiel als VIP besuchen und gleichzeitig noch ein gemeinnütziges Projekt unterstützen. Aktuell ist genau das auf der Plattform unitedcharity.de möglich. Von der Sky Stiftung zur Verfügung gestellt werden zwei VIP-Tickets an den höchst-bietenden verkauft. Der Erlös fließt in ein Kinderhilfsprojekt in Deutschland: "Wir machen Kinder fit fürs Leben". 

Nähere Informationen zur Auktion, zum Hilfsprojekt für sozial benachteiligte Kinder und zu den Tickets gibt es hier: http://www.unitedcharity.de/Auktionen/Zum-Eishockey-Topspiel

EBEL: Die Sensation aus Südtirol
Campioni! HC Bozen macht die Cinderella Story wahr

​Die Freude kannte keine Grenzen, Helme, Schläger, Handschuhe und Freudentränen kullerten nach dem Spielende aufs Eis. Das Finale der EBEL-Saison musste in Spiel 7 e...

Wie ein Märchen
Der HC Bozen steht im EBEL-Finale

​Wenn man Anfang Januar auf die Tabelle der EBEL, also der internationalen österreichischen Eishockey-Liga, geschaut hatte, sah man ziemlich schnell, dass die Plätze...

Blick in die EBEL
Linz und Klagenfurt jagen Rang zwei

In der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) tat sich diese Woche wenig Überraschendes, spannend wird aber immer mehr der Kampf um Platz zwei, den Linz und Klagenfurt im ...

Blick in die EBEL
Drei Trainerentlassungen in der EBEL

In der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) tat sich diese Woche vor allem auf den Trainerbänken etwas. Bozen, Fehérvár und Villach tauschten ihre Übungsleiter, wobei di...

Blick in die EBEL
Zagreb stürmt nach oben

Die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) sah mit Medveščak Zagreb eine klaren Wochensieger, doch auch Klagenfurt fuhr alle möglichen Punkte ein. Innsbruck ist aus den di...