Eishockey News

Drei Tests gegen FinnlandDeutsche U16-Nationalmannschaft

Lesedauer: ca. 1 Minute

U16-Bundestrainer Stefan Mayer sieht den Test auf internationalem Top-Level als Chance sich zu entwickeln: „Wir haben die Möglichkeit in drei Spielen gegen Finnland, eine Nation die ab dem U18-Bereich zu den Top-Favoriten der Welt gehört, auf höchstem Niveau zu testen. Wir werden einige neue Spieler mit dabei haben, wobei man klar betonen muss, dass auch der August-Kader eine überzeugende Leistung abgeliefert hat.“

Nach einem gemeinsamen Lehrgang im Bundesleistungszentrum  in Füssen brechen die drei Torhüter, acht Verteidiger und zwölf Stürmer am kommenden Donnerstag nach Finnland auf. Mayer: „Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie sich die Spieler seit August in ihren Vereinen entwickelt haben. Wir haben uns als Trainer-Team vorgenommen, die Mannschaft so vorzubereiten, dass sie auf dem hohen internationalen Niveau bestehen kann. Inwieweit sich das auf die Ergebnisse in Vierumäki auswirkt kann man im Moment noch nicht sagen, denn hierfür fehlt uns schlichtweg der Vergleich zum Leistungsstand der Finnen in dieser Altersklasse. Wir werden uns generell aber auch in erster Linie auf unsere eigene Spielweise konzentrieren und wollen diese weiterentwickeln.“