Eishockey News

5:1 gegen die USA! Deutschland holt sich Rang dreiDeutschland-Cup kompakt

Am Sonntag konnte die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen 5:1-Sieg gegen die USA bejubeln. (Foto: Bianca Ebenhöch)Am Sonntag konnte die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen 5:1-Sieg gegen die USA bejubeln. (Foto: Bianca Ebenhöch)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der vierten Minute hatte Frank Mauer die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm in Führung gebracht – ehe es zweiten Drittel so richtig losging. In der 24. Minute schloss Brent Raedeke einen sehenswerten Angriff über Dominik Kahun, der bärenstark spielte, und Frank Mauer abschloss. In Überzahl erhöhte Brooks Macek auf 3:0 (33.), ehe Thomas Holzmann mit einem Schuss nach dem Bully US-Goalie Ryan Zapoklsi düpierte (34.). In der 38. Minute gelang den Amerikaner zwar der Ehrentreffer, mehr klappte aber nicht mehr – und das obwohl die US-Boys im Schlussabschnitt noch einmal Druck machten. So setzte Teamkapitän Yannic Seidenberg in der 58. Minute mit einem Empty-Net-Goal den Schlusspunkt zum 5:1. Strafen: Deutschland 8, USA 4. Zuschauer: 5310.