Sperren für Thomas Larkin, Niko Goc und Sean SimpsonVier Spiele Sperre für Foul an Brynäs-Spieler Daniel Paille

Thomas Larkin, Spieler der Adler Mannheim, wurde für vier Spiele in der Champions Hockey League gesperrt. (Foto: dpa/picture alliance)Thomas Larkin, Spieler der Adler Mannheim, wurde für vier Spiele in der Champions Hockey League gesperrt. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Demnach müssen die Blau-Weiß-Roten in zukünftigen CHL-Partien auf die Verteidiger Thomas Larkin und Nikolai Goc sowie Headcoach Sean Simpson verzichten. Larkin wurde vom Champions Hockey League Sports Board nach dem Check an Daniel Paille für vier Spiele gesperrt, Goc und Simpson jeweils für eine Partie.

„Es war nicht meine Absicht, einen Spieler zu verletzen. Ich wollte ursprünglich den scheibenführenden Spieler hinter dem Tor unter Druck setzen. Ich hoffe nun, dass Daniel bald wieder auf das Eis zurückkehren kann. An dieser Stelle möchte ich mich bei Daniel für die Vorkommnisse entschuldigen“, so Larkin.

Adler-Manager Teal Fowler: „Wir sind mit den Ereignissen in den letzten zwei Minuten nicht zufrieden. Der Club wünscht Daniel Paille auf diesem Wege eine gute und schnelle Genesung. In den nächsten Tagen werden wir die Geschehnisse in Ruhe analysieren und die nötigen Konsequenzen ziehen.“

Red Bull München, Eisbären Berlin und Thomas Sabo Ice Tigers dabei
CHL-Gruppen sind ausgelost

​Am Mittwochnachmittag wurden die Gruppen für die Saison 2018/19 in der Champions Hockey League ausgelost. Aus der DEL hatten sich der EHC Red Bull München, die Eisb...

2:0 bei Växjö Lakers HC
JYP Jyväskylä gewinnt die Champions Hockey League

​In einem bis zuletzt spannenden Endspiel der Champions Hockey League gewann der Tabellenvierte der finnischen Liiga, JYP Jyväskylä, beim aktuellen Tabellenführer de...

Deutsche Schiedsrichter im Endspiel
Daniel Piechaczek und Lukas Kohlmüller für CHL-Finale nominiert

​Für das Finale der Champions Hockey League zwischen den Växjö Lakers aus Schweden mit dem deutschen Youngster Dominik Bokk und JYP Jyväskylä aus Finnland ist der de...

CHL-Halbfinale
Skandinavisches CHL-Finale perfekt

​Sie waren nah dran und scheiterten. Die beiden tschechischen Vertretungen aus Liberec und Trinec hatten die Chance, ins Finale der Champions Hockey League einzuzieh...

CHL kompakt
Skandinavisches Finale in der CHL möglich

Vor dem ersten Halbfinalspieltag waren die Tschechen mit zwei Teams in der Überzahl, träumten sogar von einem rein tschechischen Finale in der Champions Hockey Leagz...