Eishockey News

CHL-Gruppen ausgelostNeuer Modus – nur noch sportlich qualifizierte Teams

Die CHL-Trophäe. (Foto: the)Die CHL-Trophäe. (Foto: the)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gespielt wird in acht Gruppen à vier Mannschaften. Die Ersten und Zweiten aller Gruppen erreichen das Achtelfinale. Die Play-offs werden in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Das Finale ist ein Einzelspiel, das am 6. Februar 2018 ausgetragen werden wird.

Hier die Auslosung:

Gruppe A: HC Banska Bystrica (Slowakei), Grizzlys Wolfsburg (Deutschland), EC Red Bull Salzburg (Österreich), Tappara Tampere (Finnland).

Gruppe B: Stavanger Oilers (Norwegen), Malmö Redhawks (Schweden), KalPa Kuopio (Finnland), Kometa Brno (Tschechien).

Gruppe C: Neman Grodno (Weißrussland), JYP Jyväskylä (Finnland), EV Zug (Schweiz), Vienna Capitals (Österreich).

Gruppe D: Esbjerg Energy (Dänemark), HC Oceláři Třinec (Tschechien), Adler Mannheim (Deutschland), HV 71 Jönköping (Schweden).

Gruppe E: Cardiff Devils (Großbritannien), HC Davos (Schweiz), Bílí Tygři Liberec (Tschechien), Växjö Lakers (Schweden).

Gruppe F: Nottingham Panthers (Großbritannien), Mountfield HK (Tschechien), TPS Turku (Finnland), SC Bern (Schweiz).

Gruppe G: Cracovia Krakau (Polen), IFK Helsinki (Finnland), Brynäs IF (Schweden), EHC Red Bull München (Deutschland).

Gruppe H: Rapaces de Gap (Frankreich), Klagenfurter AC (Österreich), Zürcher SC Lions (Schweiz), Frölunda Indians (Schweden).