Eishockey News

Vier Kaarster im deutschen TeamU19-Europameisterschaft in Iserlohn

Die deutsche U19-Nationalmannschaft. (Foto via Crash Eagles Kaarst)Die deutsche U19-Nationalmannschaft. (Foto via Crash Eagles Kaarst)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die deutsche Mannschaft tritt als Titelverteidiger an und möchte auch dieses Jahr Europas Krone erringen. Im letzten Jahr konnte man die Schweiz im Finale recht deutlich bezwingen, was in diesem Jahr  allerdings wesentlich schwieriger werden dürfte. Die beiden neuen Trainer Jens Meinhardt und Tim Bothe können nur auf vier Akteure aus dem letztjährigen Team bauen und müssen daher eine nahezu neue Mannschaft formen.

Auf Kaarster Seite war Lennart Otten bereits 2016 mit an Bord und er wird nun zusammen mit Tim-Niklas Wolff, Fabian Schott und Timo Schmitz alles versuchen um den Traum vom Titel auch 2017 zu verwirklichen.

Am Samstag startet das deutsche Team mit der Partie gegen Österreich um 9.30 Uhr in das Turnier. Das Endspiel findet am Sonntag um 16 Uhr statt. 

Der deutsche Kader:

Crash Eagles Kaarst: Otten, Lennart - Wolff, Tim-Niklas - Schmitz, Timo - Schott, Fabian


Bissendorfer Panther: Strasser, Tim - Goebel, Janne Alexander - Schmieta, Ole Karsten - Schmieta, Caroline Marie


Samurai Iserlohn: Bongard, Nico - Mango, Ricardo-Gaetano - Giese, Nico


Maidy Dogs Ahaus: Cremers, Jonas - Alfert, Lars


StraTus Berlin: Jentsch, Lucas

Duisburg Ducks: Nachtwey, Elias

Düsseldorf Rams: Sprengnöder, Tom - Sprengnöder, Marc

Highlander Lüdenscheid: Kleinschmidt, Lucas

Crefelder SC: Kleindienst, Niklas