Crash Eagles reisen ins SauerlandDoppelspieltag steht bevor

Crash Eagles reisen ins SauerlandCrash Eagles reisen ins Sauerland
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag um 18 Uhr treten die Eagles bei den Highlandern Lüdenscheid an. Das Hinspiel konnte Kaarst knapp für sich entscheiden. Nicht nur deshalb ist die kommende Partie nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Lüdenscheid kämpft aktuell noch um den Einzug in die Play-offs und ist dementsprechend motiviert.

Nicht wesentlich einfacher wird tags darauf (15 Uhr) das Spiel bei den Sauerland Steel Bulls. Der Aufsteiger hat durch einen Sieg beim Derby gegen die Samurai Iserlohn am letzten Wochenende das Polster auf die Abstiegsränge vergrößern können und ordentlich Selbstvertrauen getankt. Auffällig dabei ist, dass die Steel Bulls nahezu alle ihre Punkte auf heimischem Parket einfahren konnten. Dass den Eagles aufgrund ferienbedingter Hallenschließungen die Trainingseinheiten der letzten beiden Wochen fehlen, macht das Unterfangen nicht gerade einfacher.

Man darf gespannt sein, ob Kaarst einen weiteren Schritt in Richtung Vorrundenmeisterschaft gehen kann.

Ungewohnte Bullyzeit
Bissendorfer Panther treffen mit Rumpftruppe auf Köln

​Am kommenden Samstag gibt der nächste Titelaspirant auf die Deutsche Meisterschaft in der Skaterhockey-Bundesliga, der HC Köln-West Rheinos, seine Visitenkarte in M...

Pokal-Viertelfinale: Kaarst reist in den Breisgau
Crash Eagles müssen bei den heimstarken Freiburgern ran

​Bei den Breisgau Beasts in Freiburg treten die Crash Eagles Kaarst am kommenden Sonntag an und wollen den Einzug ins Halbfinale des ISHD-Pokals erreichen. ...

Niederlage gegen die Steel Bulls am Tag zuvor
Duisburg Ducks machen es gegen Velbert deutlich

​Drei Punkte sind es, sechs hätten es sein können. Zwar gewannen die Duisburg Ducks am Sonntag das Heimspiel gegen den Vorletzten der Skaterhockey-Bundesliga, die Co...

Völlige Überlegenheit auch ohne den Topscorer
26:6-Erfolg der Crash Eagles Kaarst gegen die Miners Oberhausen

​Es war eine mehr als klare Angelegenheit zwischen dem Deutschen Meister aus Kaarst und den Gästen aus dem Ruhrgebiet: Die Crash Eagles Kaarst setzten sich in der Sk...

12:3-Erfolg für den CSC
Gelungene Revanche der Skating Bears gegen Lüdenscheid

​„Wir haben etwas gut zu machen“, sagte Fabian Peelen, der Trainer des Crefelder SC, vor dem Rückspiel in der Skaterhockey-Bundesliga gegen die Highlander Lüdenschei...