Crash Eagles Kaarst und Samurai Iserlohn treffen sich zum ShowdownDrittes und entscheidendes Finale um die Deutsche Meisterschaft

(Foto: M.Schnider/Crash Eagles Kaarst)(Foto: M.Schnider/Crash Eagles Kaarst)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den Weihnachtsbummel bleibt beiden Teams dieses Jahr wenig Zeit, denn schließlich gilt es den Deutschen Meistertitel einzutüten und der wird nun endgültig am 17. Dezember in Kaarst vergeben.

Nach der klaren Heimniederlage der Crash Eagles im ersten Spiel, konnten sich die Adler in Iserlohn revanchieren und dort einen 14:10-Erfolg feiern. Ausschlaggebend war die Topleistung der Eagles im zweiten und dritten Abschnitt. „Hier haben wir endlich aggressives Play-off-Hockey gezeigt und  dadurch die Zweikämpfe erfolgreich bestritten“, so Co-Trainer Volker Evertz. An diese Leistung will die junge Kaarster Mannschaft nun anknüpfen und den Samurai keinen Raum zur Entfaltung geben. „Es ist zwar ein geflügeltes Wort, aber man muss über den Kampf ins Spiel finden“, gibt Trainer Georg Otten die Richtung vor.

Spielbeginn in der Kaarster Stadtparkhalle ist am Sonntag, 17. Dezember, um 18.30 Uhr.