Crash Eagles Kaarst stehen im Halbfinale9:3-Erfolg gegen Lüdenscheid

Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem ausgeglichenen ersten Drittel, konnten die Crash Eagles eine knappe 3:2-Führung mit in die Pause nehmen und starteten im zweiten Abschnitt mit einer Überzahlsituation. Allerdings war das Überzahlspiel nicht so stark wie gewohnt und Lüdenscheid überstand die Strafzeit, musste jedoch dann durch Tim Dohmen den vierten Treffer hinnehmen. Kaarst wurde nun minütlich stärker und der fünfte Treffer lag in der Luft. Sven Rotheuler im Kasten der Gäste zeigte wiederum eine hervorragende Leistung und so konnten die Gäste durch Lukas Kleinschmidt auf 3:4 verkürzen. Eagles-Kapitän Dominik Boschewski konnte dann die Dinge wieder zurechtrücken und auf 5:3 stellen. Im letzten Drittel schwanden bei den Gästen die Kräfte und Kaarst traf noch weitere viermal zum insgesamt verdienten Sieg.

Damit haben die Crash Eagles das Halbfinale erreicht und auch die Qualifikation für den Europapokal im nächsten Jahr ist in greifbarer Nähe. Im Halbfinale trifft man nun auf die Miners Oberhausen, die sich ebenfalls in drei Spielen gegen Krefeld durchsetzen konnten.

Die erste Begegnung findet am Sonntag, 12. November, um 18.30 Uhr in der Stadtparkhalle in Kaarst statt.

Niederlage gegen die Steel Bulls am Tag zuvor
Duisburg Ducks machen es gegen Velbert deutlich

​Drei Punkte sind es, sechs hätten es sein können. Zwar gewannen die Duisburg Ducks am Sonntag das Heimspiel gegen den Vorletzten der Skaterhockey-Bundesliga, die Co...

Völlige Überlegenheit auch ohne den Topscorer
26:6-Erfolg der Crash Eagles Kaarst gegen die Miners Oberhausen

​Es war eine mehr als klare Angelegenheit zwischen dem Deutschen Meister aus Kaarst und den Gästen aus dem Ruhrgebiet: Die Crash Eagles Kaarst setzten sich in der Sk...

12:3-Erfolg für den CSC
Gelungene Revanche der Skating Bears gegen Lüdenscheid

​„Wir haben etwas gut zu machen“, sagte Fabian Peelen, der Trainer des Crefelder SC, vor dem Rückspiel in der Skaterhockey-Bundesliga gegen die Highlander Lüdenschei...

7:6-Erfolg gegen die favorisierten Rockets
Bissendorfer Panther überraschen gegen Essen

​Am Samstag trafen die Bissendorfer Panther in der Skaterhockey-Bundesliga daheim auf den Tabellenzweiten. Dank der bislang besten Saisonleistung und viel Aufwand si...

TVA dominierte das Spiel – Play-offs futsch
Rhein-Main Patriots unterliegen Augsburg deutlich

​Am Samstagabend kassierten die Rhein-Main Patriots eine 4:11 (0:4, 3:5, 1:2)-Niederlage gegen den TV Augsburg. Nach der deutlichen Heimpleite ist die Play-off-Teiln...