Eishockey News

Wechsel innerhalb der DEL2 - Juuso Rajala wird ein EislöweRajala spielte zuletzt in Bad Nauheim

Juuso Rajala in Aktion (Foto: DPA) Juuso Rajala in Aktion (Foto: DPA)

Rajala kann auf insgesamt 132 Spiele in der ersten finnischen Liga sowie 198 in der zweithöchsten Spielklasse Finnlands verweisen. Für Bad Nauheim erzielte Rajala in der laufenden Spielzeit bei 32 Einsätzen zwölf Tore sowie 28 Assists. Nach Klärung aller Formalitäten wird der Neuzugang aller Voraussicht nach bereits am kommenden Wochenende zum Einsatz kommen.

Juuso Rajala: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Ich habe viel  Positives über den Klub und die Stadt gehört. Die Eislöwen haben sich große Ziele gesetzt. Ich werde mein Bestes geben, um die Mannschaft auf ihrem Weg größtmöglich zu unterstützen.“

Eislöwen-Cheftrainer Bill Stewart: „Juuso Rajala hat in der Vergangenheit seine Qualitäten als Spielmacher unter Beweis gestellt. Er hat hohe Erwartungen an sich selbst und will sich weiterentwickeln. Dieser Ansatz passt perfekt zu unserem Ziel, als Team den nächsten Schritt zu gehen. Es freut uns, dass sich Juuso für einen Wechsel nach Dresden entschieden hat.“