Tom Knobloch wechselt zu den Dresdner EislöwenNeuzugang aus Berlin

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Mit Tom Knobloch konnten wir einen Spieler für die Dresdner Eislöwen gewinnen, der jede Menge Potenzial mitbringt und bei uns die ersten Schritte im Profieishockey machen wird. Ich hatte selbst schon die Möglichkeit als Trainer bei der U-Nationalmannschaft mit ihm zusammenzuarbeiten und bin absolut von seinen Fähigkeiten überzeugt. Tom ist ein harter Arbeiter und unangenehmer Gegenspieler, der viel Energie ins Spiel bringt und dorthin geht, wo es weh tut“

Tom Knobloch: „Es ist eine große Ehre für mich, eine Chance in der DEL2 zu bekommen. Ich werde mein Bestes geben und freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Besonders freut es mich, wieder mit Jochen Molling zu arbeiten, den ich schon in der U-Nationalmannschaft als Trainer kennen lernen durfte.“

Außerdem kommt Jordan Knackstedt aus Crimmitschau
Jordan Heywood wechselt zu den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben den kanadischen Verteidiger Jordan Heywood von den Heilbronner Falken unter Vertrag genommen. Von den Eispiraten Crimmitschau kommt Stür...

Der 20-Jährige kommt von den Bayreuth Tigers
EHC Freiburg holt Marvin Neher

Chris Billich und Julian Airich verlassen den Klub, Lutz Kästle legt eine Pause ein....

Kanadier ist auf dem Eis ein Krieger
Löwen Frankfurt: Mathieu Tousignant kommt

In neun Jahren als Profi brachte es der 28-Jährige auf 236 Punkte und 889 Strafminuten....

Weiterer Neuzugang vom SC Riessersee
Tölzer Löwen verpflichten Lubor Dibelka

​Lubor Dibelka spielt in der kommenden Saison für die Tölzer Löwen. Er wechselt vom SC Riessersee in den Isarwinkel. ...

Pass bleibt bei den Tölzer Löwen
Christian Kolacny legt sportliche Pause ein

​Verteidiger Christian Kolacny wird in der kommenden Saison nicht im Kader der Tölzer Löwen stehen. Der 27-Jährige möchte sich voll und ganz auf sein Berufsleben kon...