Eishockey News

Sebastian Schlegel wird an Freiburg ausgeliehen

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover

Der mit einer Förderlizenz der Kassel Huskies ausgestattete Nachwuchsverteidiger Sebastian Schlegel wird ab sofort an den in der 2. Bundesliga spielenden EHC Freiburg ausgeliehen, ist aber auch weiter für die Kasseler spielberechtigt. Da Schlegel zur Zeit an den etablierten Defensivstrategen der Huskies (noch) nicht vorbeikommt und ihm somit die erforderliche Wettkampfpraxis zur Weiterentwicklung fehlen würde, geht der in Finnland aufgewachsene Deutsche wahrscheinlich schon am kommenden Wochenende für die Freiburger Wölfe aufs Eis. In der alten Heimat seines Vaters, in deren Nähe noch Verwandte wohnen, wird der 23- jährige Jungprofi unter Trainer Thomas Dolak sen. sicherlich ausreichend Eiszeit und weitere intensive Förderung erhalten.