Eishockey News

Promotionveranstaltung des ETC Crimmitschau: Eispiraten an drei Orten

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen

Erstmals

präsentiert sich der

ETC Crimmitschau

, Mannschaft des Jahres 2001 in Sachsen, vor Saisonbeginn an 3 Orten

gleichzeitig. Die

Mannschaft wird auf die drei genannten Stationen aufgeteilt und stellt sich mit

interessanten Gesprächsrunden über verschiedene Themenschwerpunkte vor.

Zu

den Programmpunkten gehören die Vorstellung des Vereins sowie der anwesenden

Spieler und Verantwortlichen, die Vorstellung der Sportart Eishockey und ein

sportlicher Ausblick auf die anstehende Saison. Untermalt wird das Ganze durch

die Einspielung von Vereinsvideos und von Quiz-Runden mit anschließender

Verlosung von Freikarten für das erste Meisterschaftsspiel. Auch Fans und

Interessierte kommen nicht zu kurz, denn es besteht die Möglichkeit Fragen an

die anwesenden Personen zu stellen und die Spieler näher kennen zu lernen.

Autogrammjäger kommen ebenfalls nicht zu kurz, alle Spieler werden mit

Autogrammstiften bewaffnet sein.

Wer

Interesse hat kann auch Fanartikel vom Verein erwerben. Hauptsächlich werden ETC-Caps,

Fanschals, T-Shirts (ETC on Tour) und Aufkleber sowie Anhänger angeboten.

Damit

ergibt sich ein umfangreiches Programm mit und über die Spieler des

Zweitbundesligisten

ETC Crimmitschau

. Alle Fans und Eishockeyinteressierten werden zu dieser Veranstaltung herzlich

eingeladen!

Datum:

      Samstag,

07.09.2002

Uhrzeit:

     ab 11:00 Uhr

Orte:

         Leipzig

– Karstadt Sport

Gera

– Gera Arcaden

Vogtland

– Globus Baumarkt (Weischlitz/Plauen) direkt an der A72

 

Einteilung

der Spieler und Verantwortlichen

 

Gera

Arcaden

Globus

Baumarkt Plauen-Weischlitz

Leipzig

Karstadt Sport

 

 

 

Losch

Felsch

Bartoska

Beran

Henkel

Forster

Cermak

Hofverberg

Heringer

Vait

Maaßen

Röthke

Maaß

Heine

Schulz

Mix

Weiß

Sekera

Müller

Peschke

Toth

 

 

 

Offizieller

Offizieller

Offizieller                      

K.Schröder

A.

Besser

H.Sekera