Eishockey News

Neues Glück mit neuem Trainer? DEL2 Vorschau 33. Spieltag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ansetzungen des 33. Spieltages

Dresdner Eislöwen – Löwen Frankfurt

Tabellenplatz: 8. | 6.

Goldhelmträger: Mark Cullen (35) | Brett Breitkreuz (31)

Schiedsrichter: Sirko Hunnius

Die Meinung von Eislöwen-Kapitän Steven Rupprich: "Wir treffen mit Frankfurt auf eine Mannschaft mit sehr vielen schnellen Stürmen, die bekannt dafür sind von der ersten Minute an aggressiv aufzutreten. Wir müssen dem Spiel frühzeitig unseren Stempel aufdrücken, mit einfachen Dingen zum Erfolg kommen. Wir brauchen keine schönen Tore. Wichtig ist nur, dass die Dinger reingehen."

Bietigheim Steelers – Wölfe Freiburg

Tabellenplatz: 2. | 13.

Goldhelmträger: David Wrigley (53) | Marc Wittfoth (23)

Schiedsrichter: Martin Holzer

Kassel Huskies – SC Riessersee

Tabellenplatz: 3. | 9.

Goldhelmträger: Jamie MacQueen (43) | Matthias Beck (43)

Schiedsrichter: Lasse Kopitz

ESV Kaufbeuren – Lausitzer Füchse

Tabellenplatz: 10. | 12.

Goldhelmträger: Chris St.Jaques (39) | Greg Classen (23)

Schiedsrichter: Alfred Hascher

Starbulls Rosenheim – Fischtown Pinguins

Tabellenplatz: 7.| 1.

Goldhelmträger: C.J. Stretch (40) | Björn Bombis (34)

Schiedsrichter: Nicole Hertrich/Tony Engelmann

Die Meinung von Starbulls-Trainer Franz Steer: „Wir sind natürlich Außenseiter, haben diesem Spiel also gar nichts zu verlieren. In Weißwasser und Ravensburg hat die Mannschaft den Spielplan fast perfekt eingehalten und alles wie besprochen umgesetzt. So stelle ich mir das vor. Wenn die Jungs so spielen, dann kann man ihnen auch keinen Vorwurf machen, wenn sie ein Spiel nicht gewinnen.“

EC Bad Nauheim – Ravensburg Towerstars

Tabellenplatz: 5. | 4.

Goldhelmträger: Nick Dineen (41) | Brian Roloff (43)

Schiedsrichter: Marc Andre Naust

Unsere Meinung:

Heilbronner Falken – Eispiraten Crimmitschau

Tabellenplatz: 14. | 11.

Goldhelmträger: Adam Brace (41) | Eric Lampe (42)

Schiedsrichter: Ulpi Sicorschi

Unsere Meinung:

Habt ihr das gewusst?

Als Füchse-Trainer Paul Gardner vor Jahren den DEL-Club Hamburg Freezers übernahm, befanden diese sich auf dem 12. Tabellenplatz. Er erreichte mit seiner Mannschaft Platz acht. Die Lausitzer Füchse befinden sich im Moment auch auf dem 12. Tabellenplatz…

EISKRISTALLKUGEL-PROGNOSEN

Das neue Jahr beginnt mit 43 Toren.

Heilbronn gibt die rote Laterne ab.

Ein Team macht es zweistellig.

Paul Gardner punktet beim Debüt als Füchse-Trainer.

Der 190. Saisonsieg nach regulärer Spielzeit wird gefeiert (aktuell 185).