Eishockey News

Löwen Frankfurt stehen dicht vor der MeisterschaftDEL2 kompakt

Clarke Breitkreuz (rechts) brachte die Löwen Frankfurt gegen die Bietigheim Steelers in Führung. (Foto: dpa/picture alliance)Clarke Breitkreuz (rechts) brachte die Löwen Frankfurt gegen die Bietigheim Steelers in Führung. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bietigheim Steelers – Löwen Frankfurt 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)
Play-off-Stand: 0:3

Die Bietigheim Steelers wollten ihr zweites Heimspiel nutzen, um zurück in diese Serie zu kommen. Der Hauptrundenmeister machte zu Beginn der Partie viel Druck, doch wieder bot Frankfurts Torhüter Brett Jaeger eine starke Leistung und verhinderte einen Rückstand seiner Mannschaft. In der zwölften Minute nutzten die Löwen eine Überzahlsituation, um durch Clarke Breitkreuz in Führung zu gehen. C. J. Stretch erhöhte in der 24. Minute auf 2:0 für die Gäste. Danach ging das Spiel flott weiter, doch zwei starke Defensivformationen verhinderten allzu viele Großchancen. Shawn Weller verkürzte für Bietigheim auf 1:2 – 29 Sekunden vor der zweiten Pause. Doch Frankfurt ließ sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Nils Liesegang (42.) und Lukas Laub (52.) stellten auf 4:1 für die Löwen. Dreieinhalb Minuten vor dem Ende markierte Bietigheims Adam Borzecki im Powerplay den 2:4-Endstand.

Anthony Luciani spielt künftig für Bayreuth. (Foto: A.Vögel/Bayreuth Tigers)
Transferaktivitäten noch nicht abgeschlossen
Bayreuth Tigers holen Kanadier Anthony Luciani

Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben den kanadischen Außenstürmer Anthony Luciani unter Vertrag genommen. ...

Tim Schüle von den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Verteidiger Tim Schüle von den Löwen Frankfurt im Gespräch
„Wir mussten einfach wieder besser spielen“

​Die Länderspielpause war für die Löwen Frankfurt oft durchaus Gift. Nach dieser verloren die Frankfurter seit ihrer Teilnahme an der DEL2 immer ihre direkt darauffo...

Dusan Frosch gönnte sich ein Getränk auf der Strafbank. Der Teufel musste eine Disziplinarstrafe absitzen. (Foto: Michael Sender)
Ein Hingucker war es nicht
EC Bad Nauheim holt drei Punkte dank Arbeitssieg

Natürlich ist Eishockey die schönste Sportart der Welt. Aber nicht jedes Eishockeyspiel ist gleich schön. Am Sonntagabend spielte der EC Bad Nauheim gegen den ESV Ka...

Torhüter Mirko Pantkowski von den Kassel Huskies blieb erstmals in dieser Saison ohne Gegentor. (Foto: dpa/picture alliance)
DEL2 kompakt
Gästeteams ohne Punktgewinn – Mirko Pantkowski feiert Shutout

Wie bereits am Freitag setzten sich auch heute, am 18. Spieltag der DEL 2 Hauptrunde, alle Heimmannschaften durch – nicht ein einziger Punkt verließ die heimischen S...

Artur Tegkaev war einer der Torschützen der Lausitzer Füchse beim 6:1 gegen die Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
DEL2 kompakt
Kein Sieg für die Auswärtsteams – Lausitz schlägt Frankfurt 6:1

Nach der Deutschland-Cup-Pause am vergangenen Wochenende kamen am 17. Spieltag der DEL2-Hauptrunde wieder alle 14 Teams zum Einsatz. Neben einigen deutlichen Ergebni...

(Foto: dpa)
Derby am Sonntag
Niko Linsenmaier unterschreibt Vertrag bei EHC Freiburg

​Jetzt ist es offiziell: Niko Linsenmaier bleibt ein Freiburger. Der Mittelstürmer unterschrieb einen Vertrag beim Zweitligisten EHC Freiburg bis zum Ende der Saison...