Eishockey News

Kaufbeuren punktetDEL2 kompakt

Kaufbeuren punktetKaufbeuren punktet

Lausitzer Füchse - Starbulls Rosenheim 2:1 (0:0; 2:1; 0:0)

Eine umkämpfte und spannende Partie wurde innerhalb von sieben Minuten im Mitteldrittel entschieden. Die Hausherren gingen in Führung, bauten diese in Unterzahl aus und mussten lediglich in einer weiteren fünfminütigen Unterzahl aufgrund einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Maxim Legault den Anschlusstreffer hinnehmen.

1:0 (22:36) Thomas Götz (Markus Lehnigk); 2:0 (26:57) Jonas Johannsson (Greg Classen) SHG;
2:1 (29:28) Andrei Strakhov (Mario Valery-Trabucco) PP1;
Schiedsrichter: Elvis Melia
Strafminuten: Lausitzer Füchse 2 plus 5+20 Maxim Legault - Starbulls Rosenheim 4
Zuschauer: 2143

SC Bietigheim Steelers - Dresdner Eislöwen 5:2 (0:0 1:2 4:0)

Über zwei Drittel konnten die Eislöwen das Spiel eng und offen halten und auch zweimal in Führung gehen. Erst im Schlussabschnitt spielten die Elentaler ihre ganze individuelle Klasse aus und entscheiden die Partie zu ihren Gunsten.

0:1 (21:25) Stefan Chaput (Kris Sparre); 1:1 (25:34) Marcel Kahle 6-5; 1:2 (33:45) Carsten Gosdeck (Lukas Slavetinsky) PP1; 2:2 (40:50) Matt McKnight (Adam Borzecki) PP1; 3:2 (53:06) Matt McKnight (Markus Gleich, David Wrigley); 4:2 (53:40) Dominic Auger (Matt McKnight)PP1; 5:2 (58:02) Mark Heatley (Archie Skalbeck, Adam Borzecki) ENG;
Schiedsrichter: Carsten Lenhart
Strafminuten: SC Bietigheim Steelers 8 - Dresdner Eislöwen 14
Zuschauer: 3097

ESV Kaufbeuren - EC Bad Nauheim 1:2 n.V. (1:1; 0:0; 0:0; 0:1)

Nach langer Verletzungspause stand erstmals wieder Stefan Vajs im Kasten der Bayern und das gab doch mehr Sicherheit. Eine kämpferische Leistung brachte den ESVK in die Verlängerung, in der allerdings die Gäste kurzen Prozess machten.

1:0 (7:20) Matt Marquardt (Max Schmidle, Rob Kwiet); 1:1 (14:25) David Hajek; 1:2 (60:27) Vitalij Aab (Harry Lange, David Hajek);
Schiedsrichter: Michael Klein
Strafminuten: ESV Kaufbeuren 8 - EC Bad Nauheim 6
Zuschauer: 1316

SC Riessersee - Kassel Huskies 5:3 (3:1; 2:2; 0:0)

Die spielstarken Hessen versuchten alles, aber die schnelle Zwei-Tore-Führung innerhalb von 26 Sekunden zu Beginn des ersten Drittels gab der SCR nicht mehr aus der Hand. Bei den Hessen gab Neuzugang Jeff Frazee seinen Punktspieleinstand im Huskies-Trikot.

1:0 (3:26) Maximilian Kastner PP1; 2:0 (3:52) Michael Rimbeck (Florian Vollmer); 2:1 (4:53) Mike Collins (John Zeiler); 3:1 (12:49) Andreas Pauli (Jaroslav Kracik, Lubor Dibelka); 3:2 (25:39) Adriano Carciola (Carter Proft); 4:2 (26:46) Tim Regan (David Brine); 4:3 (32:23) Adriano Carciola (John Zeiler);
5:3 (37:29) David Brine (Tim Regan, Tim Bender);
Schiedsrichter: Ralph Bidoul
Strafminuten: SC Riessersee 8 - Kassel Huskies 20
Zuschauer: 1401

Heilbronner Falken - Eispiraten Crimmitschau 0:3 (0:0; 0:3; 0:0)

Während der Knoten bei den Eispiraten nun auch auswärts platzte, rutschen die Heilbronner Falken immer tiefer in die Krise. Im Mittelabschnitt machten die Gäste die drei Punkte klar.

0:1 (25:10) Jakub Langhammer; 0:2 (34:52) André Schietzold (Marvin Tepper; Jakub Körner) PP1;
0:3 (36:35) Jamie MacQueen (Alexander Hutchings);
Schiedsrichter: Robert Paule
Strafminuten: Heilbronner Falken 6 - Eispiraten Crimmitschau 12
Zuschauer: 1285

Ravensburg Towerstars - EV Landshut Eishockey 0:2 (0:1; 0:0; 0:1)

Die heimstarken Ravensburger fanden kein Mittel, das Defensivbollwerk der Gäste aus Niederbayern zu durchbrechen. Ergebnis: Null Punkte und ein Shutout für Gäste-Goalie Tyler Weiman.

0:1 (3:31) Patrick Jarrett (Paul-John Fenton, Peter Abstreiter);
0:2 (46:22) Andreas Gawlik (Paul-John Fenton)
Schiedsrichter: Ulpi Sicorschi
Strafminuten: Ravensburg Towerstars 8 - EV Landshut Eishockey 10
Zuschauer: 2632