Eishockey News

Evan McGrath verstärkt die HuskiesNeuer Center für Kassel

Evan McGrath absolvierte die Vorbereitung mit den Adlern Mannheim. (Foto: AS-Sportfoto / Sörli Binder)Evan McGrath absolvierte die Vorbereitung mit den Adlern Mannheim. (Foto: AS-Sportfoto / Sörli Binder)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei stand er beim Lehner Cup in der Schweiz, bei weiteren Freundschaftsspielen und auch in der Champions Hockey League für die Adler auf dem Eis. Nun soll er bei den Huskies eine feste Größe auf der Center-Position werden.

McGrath bringt einige Erfahrung aus der AHL mit: Er kam in 277 Partien zum Einsatz und erzielte 121 Punkte (53 Tore, 68 Assists). Nach vier Spielzeiten in der zweithöchsten nordamerikanischen Eishockeyliga wechselte der Linksschütze nach Europa. In der Svenska Hockeyligan, der höchsten schwedischen Eishockeyliga, kam der Kanadier in 47 Spielen zum Einsatz. Weitere knapp 200 Partien bestritt er in der HockeyAllsvenskan.

In der vergangenen Saison zog es Evan McGrath in die Erste Bank Eishockey Liga. Dort stand er für den Villacher SV in 49 Spielen auf dem Eis und erzielte 37 Punkte (13 Tore, 24 Assists). In der kommenden Saison besetzt der 31-Jährige die vierte Importposition bei den Huskies.

Joe Gibbs, Geschäftsführer Kassel Huskies: ’Mit Evan McGrath haben wir einen Zwei-Wege-Stürmer verpflichtet, der uns insbesondere auf der Position des Centers verstärken soll. Wir freuen uns über die Neuverpflichtung, die nicht zuletzt durch den regen Austausch mit Teal Fowler zu Stande kam.“

Rico Rossi, Trainer Kassel Huskies: ’Wir haben Kontakt mit Evan aufgenommen, als sein Probevertrag bei den Adlern kurz vor dem Ablauf stand. In seinem Tryout-Monat in Mannheim hat er zahlreiches positives Feedback von den Adler-Spielern zum Eishockey-Standort Kassel erhalten. Durch die gute Kooperation und das Netzwerk zu Mannheim, konnten wir ihn letztlich für unser Team gewinnen.“

Evan McGrath absolvierte die Vorbereitung mit den Adlern Mannheim. (Foto: AS-Sportfoto / Sörli Binder)

Anthony Luciani spielt künftig für Bayreuth. (Foto: A.Vögel/Bayreuth Tigers)
Transferaktivitäten noch nicht abgeschlossen
Bayreuth Tigers holen Kanadier Anthony Luciani

Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben den kanadischen Außenstürmer Anthony Luciani unter Vertrag genommen. ...

Tim Schüle von den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Verteidiger Tim Schüle von den Löwen Frankfurt im Gespräch
„Wir mussten einfach wieder besser spielen“

​Die Länderspielpause war für die Löwen Frankfurt oft durchaus Gift. Nach dieser verloren die Frankfurter seit ihrer Teilnahme an der DEL2 immer ihre direkt darauffo...

Dusan Frosch gönnte sich ein Getränk auf der Strafbank. Der Teufel musste eine Disziplinarstrafe absitzen. (Foto: Michael Sender)
Ein Hingucker war es nicht
EC Bad Nauheim holt drei Punkte dank Arbeitssieg

Natürlich ist Eishockey die schönste Sportart der Welt. Aber nicht jedes Eishockeyspiel ist gleich schön. Am Sonntagabend spielte der EC Bad Nauheim gegen den ESV Ka...

Torhüter Mirko Pantkowski von den Kassel Huskies blieb erstmals in dieser Saison ohne Gegentor. (Foto: dpa/picture alliance)
DEL2 kompakt
Gästeteams ohne Punktgewinn – Mirko Pantkowski feiert Shutout

Wie bereits am Freitag setzten sich auch heute, am 18. Spieltag der DEL 2 Hauptrunde, alle Heimmannschaften durch – nicht ein einziger Punkt verließ die heimischen S...

Artur Tegkaev war einer der Torschützen der Lausitzer Füchse beim 6:1 gegen die Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
DEL2 kompakt
Kein Sieg für die Auswärtsteams – Lausitz schlägt Frankfurt 6:1

Nach der Deutschland-Cup-Pause am vergangenen Wochenende kamen am 17. Spieltag der DEL2-Hauptrunde wieder alle 14 Teams zum Einsatz. Neben einigen deutlichen Ergebni...

(Foto: dpa)
Derby am Sonntag
Niko Linsenmaier unterschreibt Vertrag bei EHC Freiburg

​Jetzt ist es offiziell: Niko Linsenmaier bleibt ein Freiburger. Der Mittelstürmer unterschrieb einen Vertrag beim Zweitligisten EHC Freiburg bis zum Ende der Saison...