Eishockey News

Eislöwen eilen von Sieg zu SiegDEL2 kompakt

EV Landshut Eishockey - Dresdner Eislöwen 5:6 n.P. (1:1; 2:3; 2:1; 0:0; 0:1)

In einem verrückten Spiel mit vielen Auf und Abs und etlichen Strafzeiten behielt die „Mannschaft der Stunde“ im Penaltyschießen die Oberhand. Arturs Kruminsch zeichnete dabei zum dritten Mal für das Siegtor verantwortlich.

0:1 (12:44) Petr Macholda ( Kris Sparre, Joni Tuominen) PP1; 1:1 (13:15) Patrick Jarrett (Peter Abstreiter); 1:2 (24:03) Kris Sparre (Stephan Chaput, Lukas Slavetinsky); 1:3 (30:32) Feodor Boiarchinov (Sami Kaartinen, Arturs Kruminsch); 1:4 (32:43) Stefan Chaput (Petr Macholda, Kris Sparre) PP1; 2:4 (36:36) Andreas Geipel (Andreas Gawlik, Patrick Jarrett) PP2; 3:4 (36:58) Patrick Jarrett (Brad Staubitz, Tobias Draxinger) PP1; 4:4 (51:41) Bill Trew (Ty Morris, Peter Abstreiter);
4:5 (57:07) Sami Kaartinen (Arturs Kruminsch, Feodor Boiarchinov); 5:5 (59:39) Andreas Gawlik (Cody Thornton, Patrick Jarrett) PP1; 5:6 (65:00) Arturs Kruminsch Pen;
Schiedsrichter: Christian Oswald
Strafminuten: EV Landshut Eishockey 14 - Dresdner Eislöwen 18 plus 10 Steven Rupprich
Zuschauer: 2935

SC Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt 3:2 n.V. (1:0; 1:1; 0:1; 1:0)

Auch ihr auch achtes Heimspiel konnten die Ellentaler siegreich gestalten, wenngleich sie dabei eine Zusatzschicht einlegen mussten. Eine Zwei-Tore-Führung des Vizemeisters glich der Aufsteiger aus. In Überzahl sorgten die Ellentaler in der Verlängerung für die Entscheidung.

1:0 (17:12) Robin Just (Benjamin Hüfner, Marcus Sommerfeld); 2:0 (22:13) Justin Kelly (Archie Skalbeck, Benjamin Hüfner); 2:1 (26:09) Thomas Ziolkowski(Dennis Reimer, Henry Martens);
2:2 (54:42) Christian Wichert; 3:2 (61:39) Jason Pinizzotto (Markus Gleich, Robin Just) PP1;
Schiedsrichter: Tony Engelmann
Strafminuten: SC Bietigheim Steelers 10 - Löwen Frankfurt 14
Zuschauer: 2345

Starbulls Rosenheim - ESV Kaufbeuren 4:1 (0:1; 3:0; 1:0)

Der ESVK wollte nach sieben Niederlagen in Folge punkten und mit dem Führungstreffer im ersten Abschnitt sah dieses Vorhaben auch ganz gut aus. Aber ab dem Mittelabschnitt nutzten die Hausherren ihre Torchancen und sorgten mit drei Toren für klare Verhältnisse. Ein Treffer ins leere Joker-Gehäuse setzte den Schlusspunkt.

0:1 (3:55) Max Schmidle (Daniel Menge, Matt Waddell) PP1; 1:1 (26:30) Mario Valery-Trabucco PP1;
2:1 (34:17) Stephan Gottwald (Tyler McNeely) PP1; 3:1 (36:18) Mario Valery-Trabucco PP1;
4:1 (58:44) Mario Valery-Trabucco (Simon Fischhaber) ENG;
Schiedsrichter: Cori Müns
Strafminuten: Starbulls Rosenheim 12 - ESV Kaufbeuren 14
Zuschauer: 2112

SC Riessersee - Ravensburg Towerstars 2:0 (0:0; 1:0; 1:0)

Für die Towerstars ist auswärts auch weiterhin nichts zu holen. Zudem konnte Niklas Treutle vom Kooperationspartner Red Bull München im Tor des SCR von den Ravensburger Stürmern nicht ein einziges Mal überwunden werden.

1:0 (25:00) Lubor Dibelka (Jaroslav Kracik, Andreas Pauli);
2:0 (44:13) Lubor Dibelka (Jaroslav Kracik, Andreas Pauli;
Schiedsrichter: Sascha Westrich
Strafminuten: SC Riessersee 12 - Ravensburg Towerstars 10
Zuschauer: 1472

Heilbronner Falken - Lausitzer Füchse 2:5 (1:1; 1:3; 0:1)

Einen kleinen Rückschlag mussten die Unterländer verkraften. Zwar konnten die Falken in Führung gehen, aber ihre einzige Überzahlsituation nutzten die Lausitzer zum Ausgleich und waren wieder im Spiel. Mit drei Toren legten sie im Mittelabschnitt nach, ihr vierter Treffer im Schlussdrittel war die Entscheidung.

1:0 (7:10) Moritz Muth (Dustin Cameron); 1:1 (8:41) Scott King (Kevin Lavallee) 5-4;
1:2 (25:36) Oliver Mebus (Scott King, Danny Albrecht); 2:2 (35:05) Alexander Janzen (Sergej Janzen, Kevin Maginot); 2:3 (35:20) Maxime Legault (Markus Lehnigk); 2:4 (38:51) Scott King (Danny Albrecht, Scott King); 2:5 (47:22) Jonas Johannsson (Greg Classen);
Schiedsrichter: Robert Paule
Strafminuten: Heilbronner Falken 2 - Lausitzer Füchse 6
Zuschauer: 1418

Fischtown Pinguins - Kassel Huskies 1:3 (0:1; 1:1; 0:1)

Nach dem überzeugenden Auftritt im Continetal Cup wurden die Seestädter wieder von der Liga-Realität eingeholt. Der Meister wurde bereits in der zweiten Spielminute durch den Führungstreffer der Gäste kalt erwischt und konnte auch in der Folgezeit nie genügend Druck aufbauen, um das Spiel zu drehen. Mehr als der Anschlusstreffer im Mittelabschnitt war nicht drin.

0:1 (1:26) Adriano Carciola (Marco Müller, John Zeiler);
0:2 (20:40) John Zeiler (Conor Morrison, Mike Collins);
1:2 (34:14) Brock Hooton (Brendan Cook, Viktor beck) 5-4;
1:3 (57:55) Manuel Klinge (Conor Morrison, Alexander Heinrich);
Schiedsrichter: Ramin Yazdi
Strafminuten: Fischtown Pinguins 8 plus 10 Patrick Klöpper - Kassel Huskies 6
Zuschauer: 3409

Eispiraten Crimmitschau - EC Bad Nauheim 4:1 (1:0; 2:0; 1:1)

Genau eine Woche nach dem verrückten Derby gegen die Eislöwen konnten die Westsachsen ihre Fans mit einer bis zum Ende konsequent gespielten Partie überzeugen. Lohn waren zum einen drei Punkte und zum anderen der „Verlust“ der roten Laterne.

1:0 (4:43) Matthew Mac Kay, (Jamie MacQueen, Nico Opree);
2:0 (29:31) Jakub Langhammer (Marvin Tepper);
3:0 (36:42) Jamie MacQueen (Matthew Mac Kay, Jakub Körner) PP1;
3:1 (51:11) Vitalij Aab (Harald Lange, Matt Beca);
4:1 (59:42) Matthew Mac Kay (Alexander Hutchings) ENG;
Schiedsrichter: Sirko Hunnius
Strafminuten: Eispiraten Crimmitschau 12 - EC Bad Nauheim 12
Zuschauer: 1539