Brad Ross stürmt zukünftig für die FalkenVon Iserlohn nach Heilbronn

Brad Ross spielt nun für die Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Brad Ross spielt nun für die Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Kanadier absolvierte in der zurückliegenden DEL-Saison insgesamt 26 Pflichtspiele für die Iserlohn Roosters und musste aufgrund einer Handverletzung die Saison frühzeitig beenden. Im Jahr zuvor gelangen Ross in 48 DEL-Hauptrundenspiele insgesamt 14 Scorerpunkte für das Team der Roosters.

Im NHL-Entry-Draft 2010 wurde Ross in der zweiten Runde (43. Stelle) von den Toronto Maple Leafs gezogen - der Sprung in die NHL gelang ihm jedoch nicht. Seinen ersten Profivertrag unterzeichnetet er im Jahr 2012 und war in den folgenden drei Spielzeiten für die Toronto Marlies in der AHL (American Hockey League) aktiv. Für das „Farmteam“ der Toronto Maple Leafs bestritt er insgesamt 141 Pflichtspiele und erzielte hierbei 30 Scorerpunkte (18 Tore / 12 Vorlagen). Zur Saison 2015/2016 folgte dann sein Wechsel in die Deutsche Eishockey Liga.

Gerhard Unterluggauer: „Brad bevorzugt eher die körperbetonte Spielweise und ist somit für seine Gegenspieler sehr unangenehm zu spielen. Dennoch verfügt er, neben der körperlichen Präsenz, auch über den gewissen „Scoring Touch“ den wir in dieser Saison benötigen.“

Noch haben nicht alle Gläubiger dem Schuldenschnitt zugestimmt
SC Riessersee hofft weiter auf eine DEL2-Teilnahme

​In einer Mitteilung informiert der SC Riessersee über den Stand der Dinge. Noch hoffen die Garmischer auf eine DEL2-Teilnahme. Ein Schuldenschnitt ist auf dem Weg g...

Zuletzt beim ERC Ingolstadt tätig
Neville Rautert wird Sportdirektor beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC macht wieder einen Schritt auf dem Weg zu mehr Professionalität und neue Strukturen, die für die anstehenden Aufgaben in der DEL2 ausgelegt sind...

Sender trifft Christof Kreutzer – Das Hockeyweb-Sommergespräch, Teil II
„Eishockey muss kommerzieller werden“

​Wir sitzen am Teichhaus in Bad Nauheim. Christof Kreutzer bestellt einen Cappuccino, ich nehme schwarzen Kaffee. Heiße Getränke an einem heißen Tag. Der Kurpark zei...

Ex-Nationalspieler spielte zuletzt für die Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski kommt zu den Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt konnten sich eine weitere Verstärkung für die kommende Saison sichern. Eduard Lewandowski kommt nach zuletzt drei Jahren bei der Düsseldorfer EG...

Der doppelte Eisenmenger
Max folgt Bruder Magnus zu den Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben sich die Dienste eines weiteren jungen Spielers gesichert. Maximilian Eisenmenger wird die Offensive der Frankfurter verstärken. Der 19-Jä...