Aufstiegsheld Fedor Kolupaylo spielt wieder für die Tigers„Alter“ Bekannter vorerst zurück in Bayreuth

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unvergessen die Aufstiegssaison 2015/16, in der Kolupaylo als 19-Jähriger zum Aufstiegshelden wurde und gerade in den Play-offs zu großer Form auflief. 37 Punkte (20 Tore) in 15 Play-off-Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Mit Begeisterung denken die Fans der Tigers an den absoluten Höhepunkt der Saison zurück, als Kolupaylo im vierten Halbfinal-Spiel gegen Regensburg in Minute 77 zum Solo ansetzte und in der Overtime den Siegtreffer zum 4:3 erzielte – was damals gleichbedeutend mit dem sportlichen Aufstieg in die DEL2 war.

An diesem Wochenende wird es noch keinen Einsatz des trickreichen Stürmers geben aber die Verantwortlichen arbeiten mit Hochdruck daran, dass Kolupaylo am nächsten Wochenende spielberechtigt sein wird.

Neuzugang vom EHC Freiburg
Christian Billich verstärkt die Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben Stürmer Christian Billich unter Vertrag genommen. Der 31-Jährige trug in der letzten Spielzeit das Trikot des DEL2-Ligakonkurrenten EHC ...

Ein Führungsspieler für die Defensive
Deggendorfer SC holt Christopher Kasten

​Nach Torhüter Björn Linda hat der Deggendorfer SC die nächste Personalie unter Dach und Fach gebracht, die in der anstehenden DEL2-Saison dafür sorgen soll, dass mö...

Neustart für den Torwart-Star bei den Franken
Bayreuth Tigers: Hoffnungsträger Brett Jaeger

Interview mit dem Play-off-MVP der Saison 2016/17. ...

Publikumsliebling will in der kommenden Saison richtig Gas geben
EC Bad Nauheim: James Livingston verlängert

Der Bad Boy des Nauheimer Teams (115 Strafminuten) hat noch viel vor....

Außerdem kommt Jordan Knackstedt aus Crimmitschau
Jordan Heywood wechselt zu den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben den kanadischen Verteidiger Jordan Heywood von den Heilbronner Falken unter Vertrag genommen. Von den Eispiraten Crimmitschau kommt Stür...