Auch Thornton und Welz verlängern bei den Cannibals

Lesedauer: ca. 1 Minute

Als rechter Flügel überzeugte der 26-jährige Thornton nicht nur durch eine hervorragende Punkteausbeute von 23 Toren und 35 Assists aus 58 Spielen sondern begeisterte die Fans auch durch seine krachenden Checks, bei denen so manchem Gegner die Luft weg blieb. Der Kanadier geht damit bereits in seine dritte Saison bei den Cannibals und fühlt sich pudelwohl in der niederbayerischen Hauptstadt. Auch der gebürtige Ingolstädter Markus Welz, wird den Cannibals treu bleiben. Das Urgestein und Allroundtalent, das ja bekanntlich auch in der Abwehr eingesetzt werden kann, ist mittlerweile seine elfte Spielzeit ununterbrochen in Landshut und bringt eine enorme Erfahrung mit. Mit 36 Scorerpunkten in 54 Spielen zeigte er letzte Saison, wie wertvoll er für die Mannschaft ist. Beide Spieler haben einen entscheidenden Anteil an der Meisterschaft in der 2. Bundesliga geleistet. LES-Geschäftsführer Jürgen Rumrich zur Verlängerung der beiden Leistungsträger: „Die Mannschaft nimmt immer mehr Konturen an und wir sind weiter auf einem sehr guten Weg, die Meistermannschaft zusammenzuhalten. Wir wollen wieder ganz vorne mitspielen in der nächsten Saison.“

Noch haben nicht alle Gläubiger dem Schuldenschnitt zugestimmt
SC Riessersee hofft weiter auf eine DEL2-Teilnahme

​In einer Mitteilung informiert der SC Riessersee über den Stand der Dinge. Noch hoffen die Garmischer auf eine DEL2-Teilnahme. Ein Schuldenschnitt ist auf dem Weg g...

Zuletzt beim ERC Ingolstadt tätig
Neville Rautert wird Sportdirektor beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC macht wieder einen Schritt auf dem Weg zu mehr Professionalität und neue Strukturen, die für die anstehenden Aufgaben in der DEL2 ausgelegt sind...

Sender trifft Christof Kreutzer – Das Hockeyweb-Sommergespräch, Teil II
„Eishockey muss kommerzieller werden“

​Wir sitzen am Teichhaus in Bad Nauheim. Christof Kreutzer bestellt einen Cappuccino, ich nehme schwarzen Kaffee. Heiße Getränke an einem heißen Tag. Der Kurpark zei...

Ex-Nationalspieler spielte zuletzt für die Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski kommt zu den Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt konnten sich eine weitere Verstärkung für die kommende Saison sichern. Eduard Lewandowski kommt nach zuletzt drei Jahren bei der Düsseldorfer EG...

Der doppelte Eisenmenger
Max folgt Bruder Magnus zu den Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben sich die Dienste eines weiteren jungen Spielers gesichert. Maximilian Eisenmenger wird die Offensive der Frankfurter verstärken. Der 19-Jä...