Zeitplan steht jetzt fest

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Zeitplan des Turniers zum 1. Lothar-Kremershof-Cup steht nunmehr definitiv fest. Es geht am
Samstagmorgen bereits um 7.30 Uhr parallel in beiden Hallen los. Das Krefelder Team, die Big Old
Boys", spielen in der Vorrunde um 8.15 Uhr gegen Iserlohn, genau eine Stunde später gegen den SC
Riessersee und um 11.45 Uhr gegen Kassel. Ab 13.30 Uhr beginnt die Zwischenrunde. Die Endspiele
sind am Sonntag zwischen 10.00 und 14.00 Uhr in der Rheinlandhalle zu sehen. Bei solch starken
Gegnern wird es kaum möglich sein, dass sich die Spieler für das All-Star-Game um 18 Uhr schonen;
schließlich ist es das Ziel von Trainer Dieter Leenders, zumindest das Halbfinale zu erreichen. Bereits
dort könnten die Krefelder schon auf das Team der Kölner Haie mit NHL-Star Uwe Krupp treffen.

Leistungsträger hat verlängert
Travis Turnbull bleibt bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga und Stürmer Travis Turnbull werden auch in der kommenden Saison ihre Zusammenarbeit fortsetzen. Darauf haben ...

Taktisch diszipliniert und hart arbeitend
Diego Hofland bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Diego Hofland hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen verlängert und wird in seine zweite Saison an der Westparkstraße gehen. ...

Schon 811 DEL-Spiele
Jens Baxmann bleibt bei den Eisbären Berlin

​Verteidiger Jens Baxmann bleibt ein weiteres Jahr bei den Eisbären Berlin. Der 33-Jährige spielt seit 2001 in der Eisbären-Organisation und gewann zwischen 2005 und...

Vom Calder Cup-Finalist Texas Stars nach Ingolstadt
Tyler Kelleher kommt zum ERC

Nach Marlies-Kapitän Ben Smith und Stars-Stürmer Andrew Bodnarchuk wechselt nun der dritte AHL-Finalteilnehmer in die DEL....

Ein weiterer Neuer für den Meister
Red Bull München nimmt Justin Shugg unter Vertrag

Red Bull München verstärkt seine Offensive mit dem Kanadier Justin Shugg, der von den Kölner Haien in die bayerische Landeshauptstadt wechselt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!