Eishockey News

"Zebras" auf dem Prüfstand

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wir erhielten folgende Pressemitteilung des DEB, die wir nur geringfügig kürzten: “Rechtzeitig vor Beginn der Play-Offs haben der Schiedsrichterausschuss des Deutschen Eishockey-Bundes und der DEL-Schiedsrichter-Beauftragte die Hauptschiedsrichter der beiden höchsten deutschen Ligen zu zwei Tagesseminaren zusammengerufen. ´Fit machen für die Play-Offs´ lautet das Thema dieses Treffens. Noch vor dem Beginn der letzten Phase der Saison werden vom Schiedsrichterausschuss stichprobenartig einige Unparteiische auf ihre körperliche Verfassung getestet werden. Damit verfolgt dieses Gremium das Ziel, für den entscheidenden Teil der Spielzeit die Schiedsrichter noch einmal zur Steigerung ihrer physischen Fitness zu bewegen. Bei diesen Seminaren in Garching bei München und in Dortmund geht es dem DEB sowie der DEL vor allem um eine einheitliche Regelauslegung aller Hauptschiedsrichter in den Play-Offs. Auch die Psychologie spielt bei diesen Lehrgängen eine Rolle. Die Schiedsrichter sollen nicht nur sicher sein, sie sollen sich möglichst auch nicht von außen, d.h. von Spielern, Trainern und Zuschauern beeinflussen lassen.”