Eishockey News

Wird Larry Huras neuer Haie Coach?Spekulationen um Sundblad Nachfolge

Das sich die Kölner Haie von ihrem Trainer trennen werden, war nur eine Frage der Zeit. Seit Mittwoch ist nun klar, Niklas Sundblad ist nicht mehr Trainer des zehnten der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Doch wer wird sein Nachfolger? Zwei Kandidaten sind bereits vom Markt. Peter Draisaitl war wohl bereits zu Verhandlungen in Köln, doch der Vater von NHL-Nachwuchsstar Leon Draisaitl entschied sich für den Job bei Dynamo Pardubice in Tschechien. Auch Pavel Gross wurde in den vergangenen Tagen gehandelt. Der erfolgreiche Trainer der Grizzlys Wolfsburg unterschrieb allerdings just am Mittwoch eine Vertragsverlängerung und wird zwei weitere Jahre hinter der Bande der Wolfsburger stehen. Ein Name, der immer wieder mit Köln in Verbindung gebracht wird, ist der 60-jährige Kanadier Larry Huras.

Ex-NHL Scout Bernd Freimüller schrieb bereits heute Mittag, dass Huras Sundblads Nachfolger in der Dom-Stadt wird.

Huras ist einer der erfolgreichsten Trainer in der Geschichte der Schweizer National League A (NLA). Drei unterschiedliche Klubs führte er in der Schweiz bis zur Meisterschaft. Auch in der DEL sammelte er bereits Erfahrungen, in der Saison 2014/15 führte er den ERC Ingolstadt bis in das Finale, dort musste er sich jedoch den Adler Mannheim in sechs Spielen geschlagen geben. Anschließend zog es ihn nach Schweden. Dort sollte er den Neuaufbau des schwedischen Erstligisten Modo Hockey betreuen. Doch bereits nach 15 Spielen trennten sich die Wege. Seit Anfang November letzten Jahres ist der 60-jährige nun ohne Trainerjob. Zwischenzeitlich wurde er bereits als Nachfolger des geschassten Manny Viveiros beim ERC Ingolstadt gehandelt.

Nun deutet alles auf Köln. Huras hat bereits Erfahrungen mit schwedischen Spielern sammeln können, außerdem predigt er ein aggressives, offensives Spielsystem und hat schon an mehreren Standorten erfolgreich gearbeitet.