Verteidiger Ville Koistinen bleibt beim ERC IngolstadtVertrag bis 2020

Ville Koistinen bleibt beim ERC Ingolstadt. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMA Press)Ville Koistinen bleibt beim ERC Ingolstadt. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMA Press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mitchell hatte Koistinen zwischen den Jahren zu den Panthern gelotst. „Seine Stärken liegen im Spielaufbau und im Powerplay“, sagt der ERC-Sportdirektor über den 1,81 Meter großen und 88 Kilogramm schweren Finnen. „Ville läuft gut Schlittschuh und hat einen harten Schuss. Womit er mich überraschte: Er fährt, wenn er gereizt wird, auch gute Open-Ice-Körperchecks.“

Koistinen entpuppte sich gleich als absolute Verstärkung. Mit 16 Punkten in 15 Spielen verhalf der Offensivverteidiger dem ERC auf den vierten Tabellenplatz. In fünf Play-off-Spielen, in denen der 35-Jährige durchschnittlich üppige 30 Minuten Eiszeit nahm, punktete er sechsmal.

Die Fans feierten Koistinen nach manchem Spiel und auf der Saisonabschlussfeier mit lauten Sprechchören. Mitchell sagt: „Unsere Fans, die Organisation und das Umfeld haben Ville überzeugt, dass der ERC der richtige Club für seine Zukunft ist.“

Koistinen erklärt: „Ich habe mich entschieden, weiter für den ERC zu spielen. Der Club hat mich von Tag eins an ausgezeichnet behandelt und dazu ist das Team eine tolle Gruppe. Mir fiel die Entscheidung für Ingolstadt und seine Fans ziemlich leicht. Ich mag es, wie Sportdirektor Larry Mitchell auf vertrauensvolle Art und Weise seiner Arbeit nachgeht. Ich weiß es auch zu schätzen, wie uns Trainer Doug Shedden im Training in der Saturn Arena in die Allerwertesten tritt. Wir haben voreinander großen Respekt.“

Der Verteidiger verfügt über die Erfahrung aus den Top-Ligen in Nordamerika, Russland, Schweden und der Schweiz. Mit dem finnischen Nationalteam gewann er zwei Medaillen bei Weltmeisterschaften. „Ville ist bei seinen Mitspielern für seine Leistungen auf dem Eis hoch angesehen und kommt mit seiner Art auch gut an“, sagt Mitchell. „Mit seiner Zusage haben wir einen zentralen Baustein unserer Kaderplanung besetzt.“

Außenstürmer kam im November von den Dresdner Eislöwen
Tim Miller verlängert in Krefeld

Der gebürtige US-Amerikaner verfügt über die doppelte Staatsbürgerschaft....

Panther bereiten sich mit insgesamt sieben Spielen auf die Saison 18/19 vor
ERC Ingolstadt startet mit Schwung in die neue Spielzeit

Sportdirektor Larry Mitchell: "Es wird ein guter Wettkampfcharakter herrschen."...

Niederbayern nehmen an zwei Turnieren teil
Vorbereitungsplan der Straubing Tigers steht fest

Sportchef Jason Dunham hat ein ansprechendes Programm auf die Beine gestellt....

Der kanadische Stürmer spielte zuletzt in der KHL bei Bratislava
Colby Genoway wechselt zu den Kölner Haien

Von den Heilbronner Falken stößt mit Christoph Eckl ein weiterer Verteidiger zum KEC...

Charly Fliegauf: „Klassischer Zwei-Wege-Verteidiger“
Grizzlys Wolfsburg holen Verteidiger William Wrenn

​Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten weiter am Kader für die kommende Spielzeit: Der dreimalige deutsche Vizemeister hat sich die Dienste von Verteidiger William Wrenn (...