Eishockey News

Tryout-Vertrag für Stürmer Carter ProftDeutsch-Kanadier erhält sechswöchigen Probevertrag

Carter Proft, zuletzt bei den Kassel Huskies, schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an. (Foto: dpa/picture alliance)Carter Proft, zuletzt bei den Kassel Huskies, schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Proft absolvierte in der vergangenen Saison acht Ligaspiele (ein Tor) für die Adler Mannheim und wurde anschließend an den DEL2-Club Kassel Huskies verliehen. Dort stand der gebürtige Kanadier bereits von 2014 bis 2016 unter Vertrag.

Der 1,83 Meter große und 95 Kilogramm schwere Linksschütze wird am Dienstagabend nach Wolfsburg kommen und einen Tag später erstmals mit der Mannschaft trainieren. Beim Gastspiel der Grizzlys am Freitag in Berlin könnte er bereits seinen Einstand geben. Proft erhält bei den Grizzlys die Trikotnummer 94.

’Carter wurde uns gestern angeboten. In den nächsten Wochen werden wir ihm durch ein Try-Out die Möglichkeit geben, sich bei uns über das Training zu empfehlen. Ohne große Forderungen zu stellen hat er direkt seine Bereitschaft signalisiert, zu uns zu kommen. Dass er sich gleich noch am selben Tag in den Flieger gesetzt hat, um von Edmonton nach Deutschland zu reisen, zeigt, dass er seine Chance unbedingt nutzen will. Mit Carter werden wir gerade jetzt etwas mehr Tiefe im Sturm haben“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.