Eishockey News

Tomas Urban kehrt nach Motorradunfall zurück nach HöchstadtAlligators besetzen zweite Kontingentstelle

Zurück in Höchstadt: Tomas Urban. (Foto: G. Kaczmarek)Zurück in Höchstadt: Tomas Urban. (Foto: G. Kaczmarek)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt meldet er sich nach erfolgreichen Operationen und Reha zurück und will in der kommenden Saison wieder voll angreifen. „Ich habe schon im Krankenhaus liegend mit den ersten Dehnübungen angefangen und mich immer, auch mit dem verletzten Bein, viel bewegt damit es nicht steif wird und ich fit bleibe“" erzählt Tomas Urban und auch, dass er in seiner Rehabilitation ein halbes Jahr lang täglich mehrmals mit Gewichten gearbeitet habe. „Beim HC Draci Bilina war ich außerdem im Sommertraining und jetzt bin ich wieder hundertprozentig fit.“
Der 31-jährige Tscheche spielte seit 2013 für den Höchstadter EC und absolvierte in dieser Zeit 116 Partien in denen er über 150 Punkte, davon 72 Tore erzielte. Doch nicht nur Tore und Vorlagen machten Tomas Urban sehr schnell zu einem Publikumsliebling im  Aischgrund, sondern auch sein Einsatz und Teamgeist. Zuletzt wurde der Spieler mit der Rückennummer 66 bei den Alligators in der Defensive eingesetzt und avancierte dort zu einem der besten Verteidiger der Bayernliga. Auf dieser Position soll er auch in der kommenden Saison agieren.
„Tomas wird bei uns die zweite Kontingentstelle neben Michal Petrak einnehmen, zumal wir ja noch eine gültige Vereinbarung haben, welche unmittelbar nach seinem Unfall nur auf Eis gelegt wurde. Jetzt, nach seiner Genesung, wollen wir ihm die Chance geben“, so HEC-Sportvorstand Jörg Schobert.  „Urbi ist ein echter Teamplayer, der in jedem Spiel hundert Prozent für die Mannschaft gibt. Wir freuen uns, dass er wieder zurückkehrt. Er wird unserer Defensive mit seinen Qualitäten sehr gut tun“, so Daniel Jun.  Auch Tomas Urban kann es kaum noch erwarten wieder loszulegen und erzählt wie er den Eishockeysport vermisst hat. "Ich freue mich riesig“, sagt er mit Blick auf die kommende Saison.
Somit steht auch fest, dass Tomas Rousek die Alligators nach nur einer Saison mit noch unbekanntem Ziel wieder verlassen wird.

Jubel bei der Düsseldorfer EG - denn gegen die Straubing Tigers wurde es sehr knapp. (Foto: dpa/picture alliance)
DEL kompakt
Kampf um die DEL-Play-offs wird immer intensiver

Die Düsseldorfer EG hätte beinahe gegen Straubing gepatzt, während Wolfsburg in den Schlusssekunden fast einen 0:3-Rückstand in Berlin aufgeholt hätte. Augsburg düpi...

Für Michael Davies ist die Saison aufgrund einer Knieverletzung vorzeitig beendet.
Parkes und Davies fallen lange aus
Augsburger Panther im Verletzungspech

Für Michael Davies ist die Saison vorzeitig beendet. ...

Mads Christensen traf zum 2:0 für die Red Bulls München bei den Straubing Tigers. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
In der Ruhe liegt die Kraft
Red Bull München siegt mit Geduld und Klasse

Das Derby zwischen den niederbayerischen Straubing Tigers und dem oberbayerischen EHC Red Bull München ging mit 5:2 (0:0, 3:0, 2:2) deutlich an die roten Bullen. Der...

13 Tore fielen am Sonntag im Spiel zwischen den Grizzlys Wolfsburg und dem ERC Ingolstadt. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
DEL kompakt
Tage der offenen Tür in Wolfsburg und Augsburg

Der ERC Ingolstadt punktet auch zum elften Mal in Serie, dieses Mal spektakulär in einem Spiel mit insgesamt 13 Treffern in Wolfsburg, Augsburg feiert einen 7:1-Kant...

Jetzt auf YouTube ansehen!
Die DEL-Vorschau präsentiert von BloodyLP

Am Sonntag um 16:30 treffen die Kölner Haie auf die Eisbären Berlin - erfahrt jetzt schon wie das Spiel wohl ausgehen könnte!...

Justin Feser erzielte den Siegtreffer für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance)
Mannheim holt nur einen Punkt
Krefeld Pinguine verlängern Niederlagenserie der Adler auf elf

​Die Krefeld Pinguine haben am Freitagabend die Adler Mannheim mit 4:3 (2:1, 1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung besiegt. ...

Später Jubel beim EHC Red Bull München im Spiel gegen die Düsseldorfer EG. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
Zwei Punkte zum 20. Geburtstag
EHC Red Bull München schlägt die DEG nach Verlängerung

​Der 19. Januar 2018: ein für Münchner Fans wichtiges Datum von ganz besonderer Bedeutung. Vor genau 20 Jahren wurde von dem mittlerweile verstorbenen Franz Jüttner ...