Eishockey - DEL : Tabelle

Pos.VereinSp.Siege.Nl.OTSOTNTorePkte
1Adler Mannheim131030050:3030
2EHC Red Bull München13731242:3025
3Grizzly Adams Wolfsburg15642350:4525
4Augsburger Panther14751143:4224
5ERC Ingolstadt13850048:4824
6Hamburg Freezers13750147:3822
7Eisbären Berlin12641138:3221
8Krefeld Pinguine13553037:3621
9Iserlohn Roosters13552139:3320
10Thomas Sabo Ice Tigers14561245:4719
11Düsseldorfer EG15571243:5319
12Schwenninger Wild Wings13571036:4017
13Kölner Haie13281229:4310
14Straubing Tigers141121023:535

Glossar

Sp. - Anzahl der Spiele die bereist bestritten wurden

Siege - Anzahl der gewonnenen Spiele

Nl. - Anzahl der verlorenen Spiele

OTS - Siege nach Verlängerung (Overtime)

OTN - Niederlagen nach Verlängerung (Overtime)

Tore - Tore:Gegentore

Pkte - Anzahl der erreichten Punkte (Sieg 3 Punkte, OTS 2 Punkte, OTN 1 Punkt)

25.10.2014

DELKommt die DEG zur rechten Zeit?

René Röthke: „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Die längste Niederlagenserie der DEL-Geschichte halten die Schwenninger Wild Wings, die zwischen dem 3. Januar 2003 und dem 9. März 2003 18 Spiele in Folge verloren haben. Davon sind die Straubing Tigers noch ein gutes Stück weg, doch auch von acht Niederlagen in Serie kann man das ein oder andere graue Haar bekommen.

25.10.2014

DELInterview mit dem Torhüter der Krefeld Pinguine

Tomás Duba: „Eigentlich wollte ich Motorradrennen fahren“

Tomás Duba, der Torhüter der Krefeld Pinguine, spricht im Hockeyweb-Interview über seinen Wunsch, Motorradrennfahrer zu werden, wie er nach Krefeld kam und wie er die deutschen Fans wahrnimmt.

25.10.2014

DELNürnberg - Düsseldorf 1:4

DEG bricht Auswärtsfluch

Die Düsseldorfer EG hat ihren Auswärtsfluch gebrochen. Die Mannschaft von Trainer Christof Kreutzer gewann gestern Abend vor 4108 Zuschauern bei den Nürnberg Ice Tigers verdient mit 4:1 (0:0, 1:0, 3:1) und feierte damit den ersten Saisonsieg auf fremdem Eis. Turnbull, Davies und Mapes sorgten im letzten Drittel binnen 151 Sekunden für die Entscheidung. Zuvor hatte die DEG mit guter Defensivarbeit den Hausherren den Zahn gezogen.

25.10.2014

DELKrefeld - Berlin 4:3

„Sich nichts gefallen lassen“ als Erfolgsrezept

Die Krefeld Pinguine feierten gegen die Eisbären Berlin einen 4:3 (3:2, 1:0, 0:1)-Sieg. Powerplay-Tore bestrafen teilweise rüde Gangart der Eisbären.

25.10.2014

DELHamburg - Mannheim 6:3

Eiskalt: Freezers stoppen Adler-Höhenflug

Den Höhenflug der Adler Mannheim haben die Hamburg Freezers gestoppt – den eigenen Flug nach oben dafür fortgesetzt. Durch das 6:3 (1:1, 4:0, 1:2), dem fünften DEL-Heimsieg in Folge, rücken Hanseaten auf den sechsten Tabellenplatz vor.

24.10.2014

DELDEL: Spieltag kompakt

Mannheim geht an der Elbe baden - Haie siegen gegen München

Das spektakulärste Spiel des Abends fand in Hamburg statt. Dort entzauberten die Freezers die Adler Mannheim dank des Mitteldrittels. Aus Tabellensicht war das Spitzenspiel in Augsburg. Auch hier gewannen die Hausherren und haben Wolfsburg in der Verlängerung bezwungen. In die Nachspielzeit mussten auch die Teams aus Köln und München, und wiederum gewann das Heimteam. Am Ende war es zwischen Krefeld und Berlin knapp, doch das Eröffnungsdrittel hatte es in sich. Ein wildes Scheibenschießen gab es in Ingolstadt. Hier wurde Schwenningen geschlagen. Den einzigen Auswärtssieg des Tages gab es in Nürnberg. Aus der Frankenmetropole entführte Düsseldorf die Punkte. Die achte Niederlage in Folge holte sich Straubing in Iserlohn ab.

24.10.2014

DELIngolstadt - Schwenningen 7:4

Wieder ein Torspektakel

„Gut für die Zuschauer, aber ein Albtraum für die Trainer“, lautete das Fazit von Larry Huras nach dem 7:4 (3:0, 3:3, 1:1)-Erfolg des ERC Ingolstadt über die Schwenninger Wild Wings.

24.10.2014

DELVerletzungssorgen in Ingolstadt

Pause für Davidek

Der ERC Ingolstadt muss mehrere Wochen auf Martin Davidek verzichten. Der Stürmer erlitt im Mittwochspiel gegen Wolfsburg einen Bänderriss im Sprunggelenk.

23.10.2014

DELRekorde, Zahlen, Fakten zum DEL-Wochenende

Eisbären in Pink - Röthke und Reimer im 600er Club

Ein Blick zurück und ein Blick nach vorne in das kommenden Wochenende der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

23.10.2014

DELEin Kommentar zum Wechsel von Felix Schütz zurück nach Wladiwostok

Do swidanja Felix Schütz!

Do swidanja (russisch für "Auf Wiedersehen") Felix Schütz. Der Stürmer kehrt nach einem Intermezzo beim EHC Red Bull München zurück in die KHL. Hockeyweb-Mitarbeiter Holger Neumann hat sich dazu seine Gedanken gemacht.

DEL Tabelle

In der DEL-Tabelle werden die Daten der einzelnen Mannschaften erfasst. Die Tabelle spiegelt langfristig gesehen das Leistungsvermögen der DEL-Teams wieder. Erfasst werden darin hauptsächlich die jeweilig errungenen Punkte, sowie die Tore und Gegentore. Ebenfalls darin enthalten sind die Anzahl der bereits absolvierten Spiele, die Anzahl der Siege und Niederlagen.

Die DEL-Tabelle gilt als Grundlage für die Ausscheidungsspiele um die Deutsche Meisterschaft. Dabei sind die ersten sechs Teams automatisch für die Play-offs qualifiziert, die Plätze sieben bis 10 müssen in der sogenannten Play-off-Qualifikation um die letzten beiden Plätze des DEL-Viertelfinales kämpfen.


 

DEL Team News

Eisbären Berlin
Iserlohn Roosters
Kölner Haie
Krefeld Pinguine
Thomas Sabo Ice Tigers
Straubing Tigers
Hamburg Freezers
Grizzly Adams Wolfsburg
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
EHC Red Bull München
Adler Mannheim
Schwenninger Wild Wings
ERC Ingolstadt


Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

 
V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM