Eishockey News

Splitter von der Leine: Lob für Köppchen - Dämpfer für Greilinger

WM-Auftakt: Österreich trifft auf zwölf NHL-ProfisWM-Auftakt: Österreich trifft auf zwölf NHL-Profis
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Sonderlob von Bundestrainer Hans Zach bekam Hamburgs Verteidiger Patrick Köppchen: „Er hat mich überrascht, obwohl er läuferische Schwächen hat. Er traut sich was zu, dieses Selbstvertrauen habe ich ihm nicht gegeben, das hat er wohl von Geburt an. Außerdem verfügt er über ein gutes Stellungsspiel und kann das Spiel lesen.“ Einen verbalen Denkzettel bekam dagegen der Nürnberger Thomas Greilinger ab: „Seit zwei Jahren stagniert er, Talent alleine ist nicht alles. Vielleicht reicht ihm das bisher Erreichte, aber international reicht das nicht.“ Vor allem Defizite im physischen Bereich sagt ihm der Bundestrainer nach. „Da kann ich ihm in einer Woche bei der Nationalmannschaft nicht weiterhelfen“, stellte Hans Zach fest, „das muss im Verein passieren.

Desinteresse oder Desinformation? Jedenfalls waren lediglich neun Journalisten beim traditionellen Pressegespräch 90 Minuten vor Beginn des Prestige-Matches gegen die Schweiz anwesend. Ironisch fragte Bundestrainer Zach nach jenem Schweizer Journalisten, der seiner (Zachs) Meinung nach hauptverantwortlich für seinen seinerzeitigen Hinauswurf in Zürich war. “Wo ist der Zaugg? Dem muss ich doch ´was bieten!” Der Bundestrainer kündigte bei dieser Gelegenheit an, dass er Haie-Verteidiger Stefan Schauer beim nächsten Suisse-Cup einsetzen werde. “Der Junge hat es zwar schwer, an den ersten sechs Verteidigern in meinem Verein vorbeizukommen, aber eine Chance in der Nationalmannschaft hätte er sich alle Male verdient.” - Noch ein interessanter Aspekt: Nachdem Thomas Greilinger zu Gunsten von David Sulkovsky aus der Mannschaft genommen wurde, haben die Adlerträger mit Tino Boos und Sascha Goc nur noch zwei Linkshänder zu bieten. Daran hat es bestimmt nicht gelegen, dass der eidgenössische Erzrivale mit 2:5 unter die deutschen Räder kam.

Wilfried Panning, ehemaliger Zweitligaschiedsrichter und jetzt Schiedsrichter-Beobachter, ist stolz auf die gute Resonanz einer Nachwuchsaktion. Lediglich vier Euro haben Nachwuchsspieler, Trainer und Betreuer für das morgige Match Deutschland gegen Kanada zu berappen, wobei Eltern mit 18 Euro dabei sind. Die einzige Bedingung: Sie müssen in Trikots erscheinen. “Wir haben Bestellungen für 600 Karten”, strahlt Panning, der “nebenbei” auch noch Ligenleiter der Kleinschüler in Norddeutschland ist. Das Ganze läuft unter dem Motto: Wir präsentieren das norddeutsche Eishockey.

Jetzt auf YouTube ansehen!
Die DEL-Vorschau präsentiert von BloodyLP

Am Sonntag um 16:30 treffen die Kölner Haie auf die Eisbären Berlin - erfahrt jetzt schon wie das Spiel wohl ausgehen könnte!...

Justin Feser erzielte den Siegtreffer für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance)
Mannheim holt nur einen Punkt
Krefeld Pinguine verlängern Niederlagenserie der Adler auf elf

​Die Krefeld Pinguine haben am Freitagabend die Adler Mannheim mit 4:3 (2:1, 1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung besiegt. ...

Später Jubel beim EHC Red Bull München im Spiel gegen die Düsseldorfer EG. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
Zwei Punkte zum 20. Geburtstag
EHC Red Bull München schlägt die DEG nach Verlängerung

​Der 19. Januar 2018: ein für Münchner Fans wichtiges Datum von ganz besonderer Bedeutung. Vor genau 20 Jahren wurde von dem mittlerweile verstorbenen Franz Jüttner ...

Alexander Oblinger bekam ein Extralob. (Foto: Sandra Wichmann)
Eisbären Berlin scheitern in Unterzahl
Straubing Tigers gewinnen irres Spiel

Solche Spiele vergisst man nicht so schnell, denn was die Straubing Tigers und die Eisbären Berlin aufs Eis legten, war von besonderer Dramatik. Besonders der dritte...

Die Thomas Sabo Ice Tigers gewinnen gegen Wolfsburg mit 2:1 nach Verlängerung. (Foto: Philippe Lotz)
DEL kompakt
Der Meister macht’s als Erster – und Nürnberg bleibt dran

Der EHC Red Bull München muss noch neun Spiele in der Hauptrunde der DEL bestreiten und kann nun verkünden: Das Play-off-Viertelfinale ist auf direktem Wege erreicht...

Das RheinEnergie-Stadion soll im Januar 2019 Schauplatz des DEL Winter Games werden. (Foto: dpa/picture alliance)
Kölner Haie bewerben sich für das DEL Winter Game 2019
Kölner Haie bewerben sich für das DEL Winter Game 2019

​Es bleibt beim Zwei-Jahres-Rhythmus – und nun könnte es erstmals zu einem „Rückspiel“ bei einem DEL Winter Game kommen. Die Kölner Haie bewerben sich für die Austra...

Moritz Müller und die Kölner Haie hängten die Schwenninger Wild Wings am Donnerstagabend ab. (Foto: ISPFD)
DEL kompakt
Kölner Haie machten wichtigen Schritt Richtung Viertelfinale

​Ein wichtiger Sieg für die Kölner Haie. Am Donnerstagabend hat der KEC mit 2:1 (2:0, 0:1, 0:0) gegen die Schwenninger Wild Wings gewonnen. Und da das Ende der Haupt...