Eishockey News

Schwenningen spielt in der DELLizenzverkauf

Der offizielle Vertrag dazu wird vermutlich am Samstag unterzeichnet. In den nächsten Schritten müssen die Wild Wings noch heute die Lizenzunterlagen bei der DEL einreichen. Über die entgültige Übernahme der Lizenz bzw. der Teilnahme am Spielbetrieb muss, neben einer positiven Auswertung der Lizenzunterlagen,  noch die DEL-Gesellschafterversammlung entscheiden.

Damit kehren die Schwenninger Wild Wings nach zehn Jahren Abwesenheit ins Oberhaus zurück. Sie sind nach den Hamburg Freezers (vorher München Barons), Iserlohn Roosters (vorher Starbulls Rosenheim), München Barons (vorher EV Landshut) und den Revier Löwen Oberhausen (vorher Ratinger Löwen) der fünfte Club, der die Lizenz eines anderen DEL-Clubs übernahm.

Mehr Informationen folgen..