Mark Voakes ist verletzt. (Fot: Martin Hebgen - www.stock4press.de)

Nach Dusan Milo (Syndesmosebandriss) und Josh Meyers (Bänderverletzung im Knie) traf es den gebürtigen Kanadier beim gestrigen Spiel so hart, dass er noch während der Partie direkt im Uerdinger St. Josefs-Hospital notbehandelt werden musste.

Die Pinguine erklärten dazu: „Die Krefeld Pinguine hegen die Hoffnung, dass nun nach drei schwerwiegenden Ausfällen und regelmäßigen Attacken auf beide Torhüter der Schwarz-Gelben durch provokatives Handeln und das Hochkochen auch seitens der sportlich Verantwortlichen aus Ingolstadt die eigentliche Attraktivität dieses Sports und insbesondere der Play-offs nicht auf der Strecke bleiben.“

am | Hockeyweb folgen auf : facebook · twitter · google+

Kommentare