Neue Multifunktionshalle in München: Red Bull finanziert - FC Bayern nutzt mitHallenneubau in München

Foto: GEPA pictures/ Andreas PranterFoto: GEPA pictures/ Andreas Pranter
Lesedauer: ca. 1 Minute

FC Bayern-Aufsichtsratsmitglied Karl Hopfner erklärte, dass die auf der ehemaligen Radstadion im Olympiapark geplante Arena mit den Mitteln von Red Bull bezahlt werden, der Neubau aber nicht den Namen des Getränkekonzerns tragen wird. 

Bayern-Präsident Uli Hoeneß ließ ebenfalls verlauten, dass die Basketballer des FC Bayern nur noch in den nächsten drei bis vier Jahren an ihrer jetzigen Spielstätte bleiben werden. Zusammen mit dem Eishockey-Club EHC Red Bull München aus der Deutschen Eishockey Liga wollen die Basketballer diese neue Multifunktions-Halle nutzen.

Hoeneß ließ bereits voir sechs Wochen anklingen, dass die Arena in den nächsten drei Jahren realisiert werden könne.

Update 1.Oktober 2015:

Nach Berichten der Münchner Tageszeitung "TZ" befindet sich Red Bull immer noch in Gesprächen mit der Stadt. Die Basketballabteilung des FC Bayern zeigt aber auch keine große Not, ihren Standort im Audio-Dome schnellst möglich verlassen zu müssen.

Leistungsträger hat verlängert
Travis Turnbull bleibt bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga und Stürmer Travis Turnbull werden auch in der kommenden Saison ihre Zusammenarbeit fortsetzen. Darauf haben ...

Taktisch diszipliniert und hart arbeitend
Diego Hofland bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Diego Hofland hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen verlängert und wird in seine zweite Saison an der Westparkstraße gehen. ...

Schon 811 DEL-Spiele
Jens Baxmann bleibt bei den Eisbären Berlin

​Verteidiger Jens Baxmann bleibt ein weiteres Jahr bei den Eisbären Berlin. Der 33-Jährige spielt seit 2001 in der Eisbären-Organisation und gewann zwischen 2005 und...

Vom Calder Cup-Finalist Texas Stars nach Ingolstadt
Tyler Kelleher kommt zum ERC

Nach Marlies-Kapitän Ben Smith und Stars-Stürmer Andrew Bodnarchuk wechselt nun der dritte AHL-Finalteilnehmer in die DEL....

Ein weiterer Neuer für den Meister
Red Bull München nimmt Justin Shugg unter Vertrag

Red Bull München verstärkt seine Offensive mit dem Kanadier Justin Shugg, der von den Kölner Haien in die bayerische Landeshauptstadt wechselt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!