Nach Check gegen den Kopf: Claude Giroux verletztEisbären beantragen Ermittlungsverfahren

Claude Giroux - Foto: Dagmar KielhornClaude Giroux - Foto: Dagmar Kielhorn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beobachtern zufolge bekam Giroux einen Check gegen den Kopf, der aber im Spiel ungeahndet blieb. Die Eisbären haben aber bei der DEL ein Ermittlungsverfahren beantragt und schicken das Video mit dieser Situation ein. Nach den Untersuchungen hatte Giroux zwar das Krankenhaus wieder verlassen, bekam aber Ruhe verordnet. Deshalb wird er im morgigen Spiel bei den Kölner Haien nicht antreten.  

Youngster schwitzen mit DEL-Profis
Filip Reisnecker und Nicolas Sauer trainieren mit den Straubing Tigers

​Mit Filip Reisnecker (16) und Nicolas Sauer (19) absolvieren aktuell zwei vielversprechende Talente ihr Sommertraining bei den Straubing Tigers. Beide stammen aus d...

Verteidiger spielte zuletzt bei den Löwen Frankfurt
Nürnberg Ice Tigers: Eric Stephan kommt

Der gebürtige Berliner erhält einen Vertrag für die nächste DEL-Saison....

Verteidiger mit Stürmer-Gen
Fischtown Pinguins verpflichten Curtis Gedig

Kanadier mit deutschem Pass spielte in der vergangenen Saison noch bei den Stavanger Oilers (Norwegen) in der Champions League....

Außenstürmer kam im November von den Dresdner Eislöwen
Tim Miller verlängert in Krefeld

Der gebürtige US-Amerikaner verfügt über die doppelte Staatsbürgerschaft....

Panther bereiten sich mit insgesamt sieben Spielen auf die Saison 18/19 vor
ERC Ingolstadt startet mit Schwung in die neue Spielzeit

Sportdirektor Larry Mitchell: "Es wird ein guter Wettkampfcharakter herrschen."...