Eishockey News

KEC nimmt Blair Jones unter VertragHaie holen Stürmer aus Iserlohn

Blair Jones wechselt von den Iserlohn Roosters zu den Kölner Haien. (Foto: dpa/picture allianceCITYPRESS 24)Blair Jones wechselt von den Iserlohn Roosters zu den Kölner Haien. (Foto: dpa/picture allianceCITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

’Blair Jones ist ein großer, stabiler und rechtsschießender Zwei-Wege-Mittelstürmer mit einem sehr guten Schuss, der genau in unsere Organisation passt. Nach vielen Gesprächen und ausgiebiger Recherche sind wir von der Verpflichtung überzeugt. Blair Jones ist dazu bereit, für die Kölner Haie jede Rolle auf dem Eis zu übernehmen“, erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon.

Nach vier Jahren in der kanadischen Juniorenliga WHL, 305 Spiele, 208 Scorerpunkte für die Red Deer Devils und die Moose Jaw Warriors, begann der Rechtsschütze 2006 seine Profikarriere in der Organisation von NHL-Club Tampa Bay Lightning, die ihn 2005 in der vierten Runde drafteten. Fünf Spielzeiten lang kam er sowohl in der NHL als auch in der AHL für die Springfield Falcons und die Norfolk Admirals zum Einsatz. Im Anschluss wechselte Jones zu den Calgary Flames und pendelte bis 2014 auch dort zwischen NHL und AHL (Abbotsford Heat). Die Saison 2014/15 verbrachte er bei den Philadelphia Flyers (NHL) bzw. den Lehigh Valley Phantoms (AHL). 2015/16 lief Jones für die Utica Comets und die Charlotte Checkers in der AHL auf. Insgesamt stehen für den heute 30-Jährigen in 139 NHL-Spielen 17 Scorerpunkte (7 Tore, 10 Vorlagen) sowie in 474 AHL-Spielen 296 Scorerpunkte (117 Tore, 179 Vorlagen) zu Buche.

Beim KEC wird Blair Jones mit der Nummer 37 auflaufen.