Eishockey - DEL : Kaderlisten

VereinNationalitätAnz.SpielerAusl.Spieler
Adler MannheimDeutschland (GER)266
Augsburger PantherDeutschland (GER)2410
Düsseldorfer EGDeutschland (GER)269
EHC Red Bull MünchenDeutschland (GER)3212
Eisbären BerlinDeutschland (GER)209
ERC IngolstadtDeutschland (GER)2910
Grizzly Adams WolfsburgDeutschland (GER)207
Hamburg FreezersDeutschland (GER)249
Iserlohn RoostersDeutschland (GER)208
Kölner HaieDeutschland (GER)229
Krefeld PinguineDeutschland (GER)2411
Schwenninger Wild WingsDeutschland (GER)2613
Straubing TigersDeutschland (GER)227
Thomas Sabo Ice TigersDeutschland (GER)3011
23.04.2014

DELSpielerplausch

Lukas Lang: „Wir werden wieder weiter oben spielen“

Für Goalie Lukas Lang ging ein Traum in Erfüllung, als er zu den Krefeld Pinguinen wechseln konnte. Doch nach einem Jahr mit nur elf Einsätzen geht die sportliche Reise weiter. In der nächsten Spielzeit teilt er sich den Arbeitsplatz mit Bobby Goepfert im Tor der Düsseldorfer EG.

Henry Haase, Jochen Hecht, Rob Zepp, Eisbären Berlin, Adler Mannheim
23.04.2014

DEL"Ins Blickfeld gespielt"

Eisbären Berlin verlängern Verträge von Jung-Profis

Die Eisbären Berlin stellen die ersten Weichen in der Kaderplanung für die Zukunft. Die Verteidiger Henry Haase (20 Jahre), Alex Trivellato (21) und Jonas Müller (18) sowie die Stürmer Sven Ziegler (19), Jonas Schlenker (19) und John Koslowski (19) verlängerten ihre Verträge beim Hauptstadtclub.

Patrick Pohl, Hamburg Freezers, Grizzly Adams Wolfsburg
23.04.2014

DELVon Wolfsburg nach Hamburg

Patrick Pohl stürmt zu den Freezers

DEL-Profi Patrick Pohl stürmt ab der kommenden Spielzeit für die Hamburg Freezers. Der 24-Jährige, der von den Grizzly Adams Wolfsburg an die Elbe wechselt, unterzeichnete bei den Norddeutschen einen Vertrag bis 2015.

23.04.2014

DELRückkehr aus Kaufbeuren

Alexander Thiel wechselt zur Düsseldorfer EG

Die Düsseldorfer EG baut weiter am Kader für die Saison 2014/15. Der nächste Neuzugang ist Stürmer Alexander Thiel vom Zweitligisten ESV Kaufbeuren.

22.04.2014

DEL4. DEL-Finale: Ingolstadt - Köln 4:1

Die Genussverlängerer

Mit einem 4:1 (1:0, 1:1, 2:0)-Sieg konnte der ERC Ingolstadt in der Finalserie um den Titel des Deutschen Meisters im Eishockey gegen die Kölner Haie in der Best-of-Seven-Serie ausgleichen und nun bekommt ganz Eishockey-Deutschland noch mindestens zwei hochklassige Duelle um die Krone der DEL zu sehen.

22.04.2014

DELDEL-Play-off-Finale kompakt

Ingolstadt gleich Finalserie aus

Jubel in Ingolstadt. Die Panther haben die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft gegen die Kölner Haie nach zwei Auftaktniederlagen am Dienstagabend zum 2:2 ausgeglichen. Am Tag nach dem Erfolg in Köln gewann der ERC auch Spiel vier mit 4:1 (1:0, 1:1, 2:0).

22.04.2014

DELIngolstädter Ticket-Streit

Viel Lärm um nichts?

Während vor dem ersten Finalspiel in der Clubgeschichte des ERC Ingolstadt viel Lärm um die Nichtberücksichtigung treuer Fans beim Ticketverkauf zu hören war, entpuppte sich dieser beim ersten Spiel eher als Sturm im Wasserglas: Die blau-weißen Fanreihen waren dicht geschlossen und sorgten durchgängig für atemraubende Final-Stimmung. Die treuesten Fans hatten zudem schon bei ihrem Dauerkartenkauf vorgesorgt; andere besorgten ihre Final-Tickets nach dem letzten Halbfinalsieg direkt in der Halle. Für die neue Saison gibt es zusätzliche Anreize zum Dauerkartenerwerb.

22.04.2014

DELWechsel hinter den Kulissen

Matthias Fries verlässt die Adler nach 17 Jahren

Die Adler Mannheim verlieren ein Urgestein – zwar nicht auf dem Eis, wohl aber hinter den Kulissen. Matthias Fries (45) verlässt den Club aus privaten Gründen; sein Nachfolger als Pressesprecher wird der 29-jährige Adrian Parejo-Ramon.

21.04.2014

DELFinale in der DEL

4:1 - ERC Ingolstadt gewinnt bei den Kölner Haien

Der ERC Ingolstadt ist im DEL-Jubiläumsfinale angekommen! Nach zwei Niederlagen zum Auftakt gegen die Kölner Haie schafften die Schanzer in Spiel 3 ein 4:1 (1:1, 1:0, 2:0) und verkürzten in der Serie „Best of seven“ auf 1:2. Bereits am Dienstag kommt es in der Ingolstädter Saturn-Arena zum vierten Duell um den Titel in der Deutschen Eishockey Liga

19.04.2014

DELIngolstadt – Köln 1:3

Aus den Birken entscheidet tolles Finalspiel

Ein Spiel auf durchgängig höchstem Niveau bekamen 4.815 Zuschauer in der seit Tagen restlos ausverkauften Saturn-Arena in Ingolstadt geboten: hart, schnell, durchgängig fair mit souverän leitendem Schiedsrichtergespann. Am Ende siegten die Kölner Haie mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0) gegen den forsch und mindestens ebenbürtig agierenden ERC Ingolstadt Panther. Damit führen die Domstädter 2:0 in der Finalserie.

Treffer 1 bis 10 von 14085
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>

 
Pos.VereinSp.TorePkte
1.Hamburg Freezers52162:116102
2.Krefeld Pinguine52169:13695
3.Thomas Sabo Ice Tigers52182:15291
4.Adler Mannheim52148:12390
5.Kölner Haie52147:11889
6.Grizzly Adams Wolfsburg52151:12588
7.EHC Red Bull München52167:15581
8.Eisbären Berlin52152:15280
9.ERC Ingolstadt52138:14975
10.Iserlohn Roosters52147:14974
11.Augsburger Panther52147:17969
12.Straubing Tigers52136:15366
13.Schwenninger Wild Wings52136:19051
14.Düsseldorfer EG52101:18641
Olaf Edigs Kult-Ticker

DEL Team News

Eisbären Berlin
Iserlohn Roosters
Kölner Haie
Krefeld Pinguine
Thomas Sabo Ice Tigers
Straubing Tigers
Hamburg Freezers
Grizzly Adams Wolfsburg
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
EHC Red Bull München
Adler Mannheim
Schwenninger Wild Wings
ERC Ingolstadt


Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

 
V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM