Eishockey News

Hans Zach sagt "Servus!"

Letzte Möglichkeit ein Zachbuch zu gewinnenLetzte Möglichkeit ein Zachbuch zu gewinnen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach vierjähriger Arbeit bei den Kassel Huskies endet die Ära Zach. Der 52-jährige gebürtige Bad Tölzer konzentriert sich nun auf ein Happy End in Nordhessen. Mit anderen Worten: der Alpenvulkan hofft, mit seinem Team noch einmal die Play-Offs zu erreichen. Hans Zach, in Personalunion auch Bundestrainer, hatte die Schlittenhunde in den zwei letzten Jahren bis ins Halbfinale der Play-Offs geführt und scheiterte beide Male an den München Barons. Der Diplomtrainer ist der Meinung, dass es Zeit für einen neuen Trainer in der “Hundehütte” ist. Die Familie Kimm und das Management der Huskies bedankt sich an dieser Stelle für den Einsatz und die erfolgreiche Arbeit. Weiterhin wünscht der Klub Herrn Zach und seiner Familie alles Gute.